Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Beach-Boys: Weltmeister-Bezwinger sorgen für Furore

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Beach-Boys: Weltmeister-Bezwinger sorgen für Furore

02.08.2013, 15:49 Uhr | dpa

Beach-Boys: Weltmeister-Bezwinger sorgen für Furore. Alexander Walkenhorst (r) sorgt mit seinem Beach-Partner bei der EM für Furore.

Alexander Walkenhorst (r) sorgt mit seinem Beach-Partner bei der EM für Furore. (Quelle: dpa)

Klagenfurt (dpa) - Die Experten reiben sich die Augen - die Weltmeister-Bezwinger mischen bei der Beachvolleyball-EM weiter die Konkurrenz auf.

Das neue deutsche Duo Lars Flüggen und Alexander Walkenhorst hat in Klagenfurt nach dem Überraschungserfolg über die Gewinner der jüngsten WM, Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen (Niederlande), auch sein drittes Spiel gewonnen. Als Gruppensieger zogen Flüggen/Walkenhorst am heißen Strand des Wörthersees direkt ins Achtelfinale ein. Auch Jonas Erdmann und Kay Matysik (Berlin) stehen bereits in der Runde der besten 16 Teams.

"Jetzt sind wir schon sicher Neunter, das ist einfach geil, wenn man bedenkt, dass wir bei der EM normalerweise nicht dabei gewesen wären", sagte am Freitag der 23 Jahre alte Berliner Flüggen, der erst seit wenigen Wochen mit Walkenhorst ein Team bildet. Das 2:0 (21:14, 22:20) gegen die nur an Position 31 (von 32) gesetzten Türken Giginoglu/Sekerci mussten sich Flüggen/Walkenhorst vor allem im zweiten Satz allerdings hart erkämpfen. "Ich habe mir vor dem Spiel schon Gedanken darüber gemacht, was hier noch möglich ist, und das hat mir ein bisschen Angst gemacht", meinte Flüggen.

Nur durch die verletzungsbedingte Absage von Olympiasieger Julius Brink waren Flüggen/Walkenhorst als deutsche Nummer fünf überhaupt zur EM gekommen. "Es hat sich als richtig erwiesen, in Abwesenheit von Julius Brink nicht wieder Sebastian Fuchs mit einem Interimspartner zu nominieren", bemerkte Walkenhorst zur Entscheidung des Verbandes, seinem Duo eine EM-Chance zu geben: "Es ist wesentlich sinnvoller, ein eingespieltes Team ins Rennen zu schicken."

Der 25 Jahre alte Walkenhorst war im Vorjahr mit Eric Koreng in Timmendorfer Strand überraschend deutscher Vizemeister geworden, die Partnerschaft hielt aber nur bis zum Juni diesen Jahres. Der einstige U23-Weltmeister und Zweitliga-Hallenspieler Flüggen kam ins Team, das international gleich für Furore sorgt.

Auch die deutschen Meister Erdmann/Matysik präsentierten sich in Klagenfurt bisher stark und rückten nach einem 2:1 (21:19, 17:21, 15:11) gegen die Russen Semenow/Koschkarjew ebenfalls mit makelloser Bilanz ins Achtelfinale.

Bei den Frauen standen am Freitag die nationalen Meisterinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler (Berlin) sowie die WM-Fünften Laura Ludwig und Kira Walkenhort (Hamburg) schon im Viertelfinale. Die in Österreich topgesetzten Holtwick/Semmler fertigten in der Runde der besten 16 das tschechische Duo Bonnerova/Hermannova in nur 33 Minuten 2:0 ab. Nur drei Minuten länger brauchten Ludwig/Walkenhorst für den glatten Sieg gegen die Niederländerinnen Sinnema/Stiekema.

Für Karla Borger und Interimspartnerin Elena Kiesling war der WM-Traum mit einem 0:2 gegen die österreichischen Schwestern Schwaiger/Schwaiger vorbei. Ob Vizeweltmeisterin Borger in der kommenden Woche wieder mit Britta Büthe, die an einer Bauchmuskelverletzung leidet, beim Grand Slam in Berlin antreten kann, ist noch offen.

dpa-Notizblock

## Redaktionelle Hinweise - Gesamtzusammenfassung bis 1930 - ca. 50 Zl.

## Internet - [Homepage](http://dpaq.de/IKoQR)

## Orte - [Veranstaltungsort](Klagenfurt, Österreich)

* * * * Die folgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung bestimmt

## dpa-Kontakte - Autor: Jens Mende, +49 30 2852 1310, <berlin.sport@dpa.com> - Redaktion: Jens Marx, +49 30 285232232, <sport@dpa.com>

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal