Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundestrainer Löw sieht nur einen Rivalen für die Bayern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Joachim Löw sieht nur Dortmund als Rivalen

04.08.2013, 17:55 Uhr | dpa, sid

Bundestrainer Löw sieht nur einen Rivalen für die Bayern . Bundestrainer Joachim Löw freut sich auf die neue Bundesliga-Saison. (Quelle: imago/Schüler)

Bundestrainer Joachim Löw freut sich auf die neue Bundesliga-Saison. (Quelle: Schüler/imago)

In der Bundesliga-Saison 2013/14 erwartet Bundestrainer Joachim Löw einen Zweikampf zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Einen Durchmarsch des Triple-Siegers wie in der Vorsaison kann sich Löw nicht vorstellen, sieht beim Rekordmeister aber "in der Breite mehr Qualität" als bei der Konkurrenz. "In dieser Saison halte ich nur den BVB für stark genug, dem FC Bayern Paroli zu bieten", sagte Löw der "Bild am Sonntag".

"Schalke ist gut aufgestellt, vielleicht auch der VfB Stuttgart oder Leverkusen, es könnte ein, zwei Überraschungsteams geben", so der 53-jährige DFB-Coach in seiner Saisonvorschau: "Aber an der Spitze sehe ich diesen Zweikampf."

Bundesliga 
Titelverteidiger Bayern eröffnet gegen Gladbach

Mit einem Klassiker startet die Bundesliga in ihre 51. Saison. Dortmund muss in... mehr

Glaube an eine Wachablösung in Europa wäre "naiv"

Die beiden letztjährigen Champions-League-Finalisten werden nach Löws Ansicht auch auf der internationalen Bühne weiter eine große Rolle spielen. Man könne aber nicht davon ausgehen, dass der deutsche Fußball in der neuen Saison Europa beherrschen wird: "Es wäre naiv zu glauben, dass ab sofort die deutschen Klubs in Europa dominieren. Und es wäre ebenfalls naiv zu glauben, dass es jetzt eine Wachablösung geben wird."

Es gebe in der WM-Saison "keine Gewissheit", dass München und der BVB wieder ins Champions-League-Finale einziehen werden. Der Bundestrainer betonte aber auch, dass die Bundesliga aufgeholt hat: "Der Unterschied zwischen den Topklubs aus Deutschland, England, Spanien und auch wieder Italien ist minimal, er wird immer enger."

Lob für Pep: "Wird mit dem Druck zurechtkommen"

Als Beweis für die Attraktivität des deutschen Oberhauses galt vielen die Verpflichtung von Pep Guardiola durch den FC Bayern. Auch Löw äußerte sich lobend über den neuen FCB-Trainer und nannte ihn eine "große Bereicherung für die Liga."

"Er hat klare Ideen, eine klare Spielphilosophie - und die wird er auf den FC Bayern übertragen", sagte Löw. Dass die Erwartungen an den Spanier zu hoch seien, glaubt der 53-Jährige nicht: "Guardiola wird mit dem Druck zurechtkommen. Er war Trainer in Barcelona, dort hat man von ihm auch immer das Maximum erwartet."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal