Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rauball fordert Offenlegung der Langfassung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Rauball fordert Offenlegung der Langfassung

07.08.2013, 13:03 Uhr | dpa

Rauball fordert Offenlegung der Langfassung. Reinhard Rauball will sich einen ganzheitlichen Überblick verschaffen.

Reinhard Rauball will sich einen ganzheitlichen Überblick verschaffen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Ligapräsident Reinhard Rauball hat im Zuge der Diskussionen um die Dopingstudie die Veröffentlichung der bisher zurückgehaltenen Langfassung gefordert.

"Als ich es gehört habe am Samstag, habe ich sofort veranlasst, dass dieses Gutachten angefordert wird. Es sind immerhin 800 Seiten, die würde ich gern lesen und dann gern eine Stellungnahme abgeben", sagte Rauball am Rande der Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Berlin.

In der Studie "Doping in Deutschland von 1950 bis heute" war auch über mögliche Dopingvergehen im deutschen Fußball, speziell bei der WM 1966, berichtet worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal