Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sechs EM-Gewichtheber wegen Dopings gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewichtheben  

Sechs EM-Gewichtheber wegen Dopings gesperrt

08.08.2013, 14:43 Uhr | dpa

Hamburg (dpa) - Bei den diesjährigen Europameisterschaften im Gewichtheben in Tirana (8. bis 14. April) waren sechs Athleten gedopt. Das hat der Gewichtheber-Weltverband am Mittwoch mitgeteilt.

Es handelt sich um vier Athleten aus der Ukraine und zwei aus Rumänien, denen allesamt die Einnahme des anabolen Steroids Stanozolol nachgewiesen worden ist.

Die bekanntesten Sportler unter ihnen sind Europameisterin Svitlana Tscherniawska aus der Ukraine, die EM-Dritte Elena Andries und ihr Landsmann Razvan Martin aus Rumänien, Europameister 2012 und EM-Vierter dieses Jahres. Die Medaillen wurden ihnen aberkannt.

Insgesamt wurden im Verlauf des bisherigen Wettkampfjahres zehn Gewichtheber der Einnahme unerlaubter Mittel überführt. Alle sind für zwei Jahre bis 2015 gesperrt worden. Im vergangenen Jahr wurden 43 Athleten suspendiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017