Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

WADA suspendiert Anti-Doping-Labor in Rio de Janeiro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping  

WADA suspendiert Anti-Doping-Labor in Rio de Janeiro

09.08.2013, 23:27 Uhr | dpa

Montreal (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat dem Labor in der WM- und Olympia-Stadt Rio de Janeiro die Akkreditierung für Testverfahren entzogen.

Hintergrund ist eine zweite Verfehlung innerhalb von 20 Monaten der medizinischen Einrichtung, in der bei der Fußball-WM 2014 die Dopingkontrollen der Fußball-Stars analysiert werden sollen. Das Labor sei für alle WADA-bezogene Anti-Doping-Aktivitäten gesperrt worden, teilte die WADA mit, ohne den Grund für den Ausschluss zu nennen.

2012 hatte ein fehlerhaftes Testverfahren des Labors zu einem positiven Testosteron-Test bei einem brasilianischen Beachvolleyballer geführt. Die Einrichtung kann innerhalb der nächsten drei Wochen Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS einlegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal