Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Nach Hochwasser: Kanuverband fordert Umdenken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kanu  

Nach Hochwasser: Kanuverband fordert Umdenken

12.08.2013, 15:28 Uhr | dpa

Nach Hochwasser: Kanuverband fordert Umdenken. DKV-Präsident Thomas Konietzko fordert ein Umdenken im Gewässerschutz.

DKV-Präsident Thomas Konietzko fordert ein Umdenken im Gewässerschutz. (Quelle: dpa)

Magdeburg (dpa) - Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) hat als Konsequenz aus der jüngsten Hochwasserkatastrophe ein Umdenken bei der Gewässernutzung und -pflege gefordert.

"Wir wollen, dass unsere Flüsse frei fließen können. Wir sind gegen eine Versiegelung", sagte DKV-Präsident Thomas Konietzko im Anschluss an eine Präsidiumstagung in Magdeburg. In einer Erklärung unter dem Titel "Es ist Zeit für unsere Gewässer" fordert der Verband, dass Gewässerschutz nicht an kommunalen oder Landesgrenzen enden darf.

In der vorläufigen Bilanz des Juni-Hochwassers haben 100 Kanuvereine Hilfe angefordert. Durch Spenden und Eigenmittel des Verbandes in Höhe von knapp 29 000 Euro wurden 26 Vereine in den Bundesländern Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen finanziell unterstützt.

"Wir müssen alles dafür tun, dass es nicht ein weiteres Jahrhunderthochwasser gibt", sagte Konietzko. In diesem Zusammenhang mahnte der DKV an, dass nach der Hochwasserkatastrophe 2002 zu wenig passiert sei. Von zehn geplanten Deichrückverlegungen in Sachsen-Anhalt sei nur einer umgesetzt worden. "Man kann feststellen, dass es Umsetzungsdefizite gibt", sagte DKV-Vizepräsident Friedhelm Wollner, "da muss von Politik und Verwaltung mehr passieren."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
Shopping
Damenmode in knalligen, ausdrucksstarken Farben

Taillierte Steppjacke mit mattem Glanz und Rippstrickkragen. von ESPRIT Shopping

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

Shopping
Die neuen Kleider für einen blühenden Frühlingsanfang

Endlich kommt wieder die Zeit für leichte Stoffe, zarte Farben und romantische Muster. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal