Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Bach vor IOC-Präsidentenwahl: Es gibt keine Verschwörung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Bach vor IOC-Präsidentenwahl: Es gibt keine Verschwörung

14.08.2013, 16:36 Uhr | dpa

Bach vor IOC-Präsidentenwahl: Es gibt keine Verschwörung. DOSB-Chef Thomas Bach gilt als aussichtsreicher Kandidat auf das Präsidentenamt im IOC.

DOSB-Chef Thomas Bach gilt als aussichtsreicher Kandidat auf das Präsidentenamt im IOC. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - DOSB-Präsident Thomas Bach geht gelassen in die letzten vier Wochen vor der Wahl des neuen IOC-Präsidenten.

Unspezifische Mediengerüchte, es gebe innerhalb seiner fünf Konkurrenten eine Kampagne gegen ihn, wies der IOC-Vize entschieden zurück. "Was da alles an Theorien aufgebaut wird, ist schon verwunderlich", sagte der Boss des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) der "Sport Bild". "Es gibt fünf Gegenkandidaten, die selber gewinnen wollen. Ich spreche auch mit meinen Konkurrenten, es gibt keine Verschwörung gegen mich."

Die 125. Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) entscheidet am 10. September in Buenos Aires, wer als neunter IOC-Präsident die Nachfolge des ausscheidenden Belgiers Jacques Rogge antreten wird. Der Banker Richard Carrion (Puerto Rico) und Ng Ser Miang (Singapur) gelten als Bachs härteste Rivalen im Sechskampf um das wichtigste Amt im Weltsport. Denis Oswald (Schweiz), Sergej Bubka (Ukraine) und Wu Ching-Kuo (Taiwan) werden nur Außenseiterchancen eingeräumt.

"Diese Wahl ist wie ein sportlicher Wettbewerb, ich gehe sie an wie ein Athlet", sagte Bach, Fecht-Olympiasieger von 1976. "Mein Wahlkampf richtet sich nicht gegen andere. Ich versuche, für mich eine Mehrheit zu gewinnen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal