Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rekord-Meldeergebnis für Ruder-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rudern  

Rekord-Meldeergebnis für Ruder-WM

14.08.2013, 16:57 Uhr | dpa

Rekord-Meldeergebnis für Ruder-WM. Der neuseeländische Ruderer Mahe Drysdale kehrt bei der WM auf das Wasser zurück.

Der neuseeländische Ruderer Mahe Drysdale kehrt bei der WM auf das Wasser zurück. (Quelle: dpa)

Chungju (dpa) - Mehr Nationen als jemals zuvor werden an der Ruder-WM in Chungju (Südkorea) teilnehmen. Wie der Weltverband FISA bekanntgab, gehen Teilnehmer aus 73 Ländern an den Start.

Damit wird die bisherige Bestmarke bei der WM 2011 in Bled (68) übertroffen. Die diesjährigen Titelkämpfe finden vom 25. August bis zum 1. September statt. Es ist die erst zweite Ruder-WM in Asien. Die erste hatte 2005 im japanischen Gifu stattgefunden.

Besonders groß ist die Konkurrenz im Männer-Einer. Anders als bei den diesjährigen Weltcup-Regatten wird Mahe Drysdale (Neuseeland) in Chungju dabei sein und dem deutschen Skiff-Meister Marcel Hacker zusätzlich Konkurrenz machen. Der Magdeburger hatte mit dem zweiten Platz beim Weltcup-Finale Anfang Juli in Luzern Hoffnungen auf eine Medaille geschürt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017