Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Spätes Glück: Whitakers Gold nach 24 Jahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Spätes Glück: Whitakers Gold nach 24 Jahren

23.08.2013, 12:22 Uhr | dpa

Spätes Glück: Whitakers Gold nach 24 Jahren. Michael Whitaker (2.

Michael Whitaker (2. (Quelle: dpa)

Herning (dpa) - Reden gehört nicht zu Michael Whitakers Lieblingsbeschäftigungen. Wie es denn so sei, nach 24 Jahren Pause noch einmal EM-Gold zu holen? "Schön", antwortete der britische Springreiter.

Und auf Nachfrage sagte der Altmeister aus Yorkshire immerhin noch in seinem stark dialektgefärbten und schwer verständlichen Englisch: "Ich bin sehr, sehr glücklich."

Für Whitakers Verhältnisse ist das eine äußerst ausführliche Auskunft. Der 53-Jährige reitet lieber statt zu reden - und das seit mehr als 30 Jahren auf Weltklasse-Niveau. 1985, 1987 und 1989 holte er bereits Gold mit dem britischen Team und wurde wie sein fünf Jahre älterer Bruder John zu einer Reitsport-Legende. Nicht nur wegen seiner Ritte, sondern auch wegen seiner kauzigen Art und seines Lebenswandels. "Mit weniger als zwei Promille kann er nicht reiten", lautet einer der Whitaker-Witze in Reiterkreisen.

Inzwischen ist Michael Whitaker ruhiger geworden und erlebt eine Art spätes Comeback. 2012 gewann er nach vielen vergeblichen Anläufen den Großen Preis von Aachen und nun sein viertes EM-Gold mit den Kollegen Scott Brash (27) und Ben Maher (30), die seine Söhne sein könnten. Wann es das nächste Gold gibt? "Hoffentlich dauert es nicht wieder 24 Jahre", sagte der britische Trainer Rob Hoekstra.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal