Sie sind hier: Home > Sport >

Nach Reifenschäden: Formel-1-Fahrer fordern Antworten von Pirelli

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

F1-Piloten fordern Antworten von Pirelli

24.08.2013, 12:30 Uhr | sid

Nach Reifenschäden: Formel-1-Fahrer fordern Antworten von Pirelli. Sebastian Vettel hat sich im freien Training einen platten Hinterreifen zugezogen. (Quelle: Reuters)

Sebastian Vettel hat sich im freien Training einen platten Hinterreifen zugezogen. (Quelle: Reuters)

Nicht nur Sebastian Vettel hatte nach dem ersten und zweiten freien Training in Spa mit einem Plattfuß zu kämpfen, auch andere Fahrer hatten Probleme mit den Reifen. Die Formel-1-Piloten fordern nun Antworten von Hersteller Pirelli. Wie das Fachmagazin "Autosport" berichtet, baten die Fahrer Renndirektor Charlie Whiting, eine Versicherung von Pirelli einzuholen.

Pirelli soll demnach garantieren, dass die Ursache der Schäden nicht bei den Reifen zu suchen ist. Vettels Teamkollege Mark Webber war nicht mit den bisherigen Erkenntnissen über mögliche Ursachen zufrieden. "Wir brauchen klare Antworten, und 'Fremdkörper' ist nicht die Antwort", sagte der Australier.

Ist Räikkönen der Verursacher?

Am Samstagmorgen berichteten verschiedene Medien, dass ein Metallteil in Kurve 13 die Reifen beschädigt habe. Dies habe Renndirketor Charlie Whiting den Teams mitgeteilt. Eine Untersuchung zuvor habe ergeben, dass das Teil sich mit hoher Wahrscheinlichkeit von Kimi Räikkönens Lotus gelöst hat.

Vettel musste 20 Minuten vor Ende des freien Trainings mit einem zerfetztem rechten Hinterreifen die Box ansteuern. Auch Alonso hatte einen Plattfuß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017