Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

WADA suspendiert Anti-Doping-Labor in Rio de Janeiro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping  

WADA suspendiert Anti-Doping-Labor in Rio de Janeiro

27.08.2013, 18:53 Uhr | dpa

Montreal (dpa) - Wegen "wiederholter Fehler" hat die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) dem Kontroll-Labor in der WM- und Olympia-Stadt Rio de Janeiro die Akkreditierung für Testverfahren entzogen.

Diese Entscheidung, die am 25. September in Kraft tritt, traf das WADA-Exekutivkomitee am 27. August in Montreal. Das Labor in der brasilianischen Metropole, das bei der Fußball-WM im kommenden Jahr die Dopingproben der Fußball-Stars analysieren sollte, war bereits Anfang August vorläufig suspendiert worden.

Das Kontroll-Labor, das schon Anfang 2012 vorübergehend seine Akkreditierung verloren hatte, hat nun drei Wochen Zeit, um gegen diese Entscheidung beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) Einspruch einzulegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017