Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ludwig zum 5. Mal Beach-Meisterin: 2013 mit Walkenhorst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Ludwig zum 5. Mal Beach-Meisterin: 2013 mit Walkenhorst

31.08.2013, 18:33 Uhr | dpa

Ludwig zum 5. Mal Beach-Meisterin: 2013 mit Walkenhorst. Laura Ludwig (r) und Kira Walkenhorst feiern ihren Titel.

Laura Ludwig (r) und Kira Walkenhorst feiern ihren Titel. (Quelle: dpa)

Timmendorfer Strand (dpa) - Jetzt ist sie endgültig die deutsche Miss Beachvolleyball: Laura Ludwig ist zum fünften Mal nationale Meisterin.

Die 27-jährige Hamburgerin gewann mit ihrer neuen Partnerin Kira Walkenhorst das Endspiel 2013 mit 2:0 (21:14, 21:18) gegen die Titelverteidigerinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler. "Wir sind immer besser eingespielt, die Zeit war ja kurz", erklärte die 22 Jahre alte Walkenhorst zur ersten Meisterschaft mit ihrer erfahrenen Mitspielerin.

Ludwig hatte in Timmendorfer Strand mit ihrer ehemaligen Partnerin Sara Goller schon 2006, 2007, 2008 und 2011 den nationalen Titel gewonnen. Mit dem fünften Titel hat Ludwig zu Danja Müsch aufgeschlossen, die ebenfalls fünfmal auf dem höchsten Treppchen gestanden hatte. "Das ist immer ein Highlight, hier ganz oben zu stehen", kommentierte Ludwig ihren neuen Triumph.

Erst nach dem Karriereende von Goller nach Rang fünf bei den Olympischen Spielen im Vorjahr in London schloss sich Ludwig mit der talentierten Walkenhorst zusammen. Vor 6000 Zuschauern auf dem Center Court am Ostseestrand zeigten beide bei teilweise heftigem Regen gegen die an eins gesetzten Berlinerinnen Holtwick/Semmler eine konzentrierte Leistung. Für die Weltranglisten-Zweiten setzte sich der Fluch gegen Ludwig fort: Schon zum zwölften Mal nacheinander gingen sie als Verliererinnen vom Platz.

Rang fünf bei der WM in Polen, Bronze bei der EM in Österreich - und jetzt gleich Meisterinnen im ersten gemeinsamen Jahr. "Es ist einfach eine andere Kombination, das macht es spannend", sagte Ludwig, die in neun Jahren gemeinsam mit Goller zweimal Europameisterin war. "Ich will es aber nicht vergleichen", ergänzte die derzeit erfolgreichste deutsche Beachvolleyballerin. "Ich kann von Kira auch wieder etwas lernen", betonte Ludwig nach dem ersten gemeinsamen Turniersieg. Mittelfristig wollen sie das große Ziel Olympia 2016 in Rio de Janeiro angehen.

Vor einer Woche in Moskau wäre beiden beinahe schon der größte Coup eines deutschen Damen-Duos überhaupt gelungen. Beim Grand Slam in Moskau verpassten Ludwig/Walkenhorst erst im Finale den Triumph. "Das war natürlich ein Höhepunkt und hat uns nochmals einen Schub gegeben. Den Lauf haben wir mit nach Timmendorf genommen", sagte Kira Walkenhorst. Das Familienglück könnte am Sonntag Bruder Alex perfekt machen, der mit seinem Partner Lars Flüggen bei den Männern im Halbfinale steht. "Es war schon nicht einfach, wenn 5000 Fans dir zurufen, jetzt legt mal nach", berichtete Kiras Bruder über den speziellen Druck durch die Schwester.

Um den Herren-Titel spielen am Sonntag außerdem die an Position eins gesetzten Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif (Hamburger SV), Markus Böckermann und Mischa Urbatzka (FC St. Pauli) sowie das Interimsduo Sebastian Fuchs und Marcus Popp, der in der Halle bei Tours Volley unter Vertrag steht.

Den dritten Platz der Damen sicherten sich die WM-Zweiten Karla Borger und Britta Büthe. Die Stuttgarterinnen gewannen nach sechswöchiger Verletzungs-Auszeit von Büthe das kleine Finale gegen Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) mit 2:0.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal