Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Düsseldorf verliert ohne Boll in der Königsklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Düsseldorf verliert ohne Boll in der Königsklasse

04.09.2013, 22:52 Uhr | dpa

Düsseldorf verliert ohne Boll in der Königsklasse. Düsseldorf musste zum Auftakt in der Champions League auf Timo Boll verzichten.

Düsseldorf musste zum Auftakt in der Champions League auf Timo Boll verzichten. (Quelle: dpa)

Schwechat (dpa) - Ohne seinen verletzten Star Timo Boll hat Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf zum Auftakt der Champions League eine Niederlage kassiert.Die Rheinländer mussten sich bei ihrem Dauerrivalen SVS Niederösterreich knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Nach der Führung durch den indischen Neuzugang Kamal Achanta gerieten die Düsseldorfer in Schwechat bei Wien durch Niederlagen der Nationalspieler Patrick Baum und Ricardo Walther in Rückstand. Baum konnte zwar noch mal ausgleichen, doch Achanta verlor das Schlusseinzel.

Boll hatte sich beim Start in die Bundesliga gegen Grenzau (3:1) am Samstag eine leichte Zerrung der linken Schulter zugezogen und war deshalb geschont worden. In der stärksten Gruppe mit Finalist Chartres ASTT aus Frankreich steht Düsseldorf nach der Niederlage in Österreich schon erheblich unter Druck.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal