Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 in Monza: Mercedes schickt neuen Silberpfeil ins Rennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Völlig überarbeitetes Auto  

"Volle Attacke" - Mercedes greift an

06.09.2013, 10:50 Uhr | sid

Formel 1 in Monza: Mercedes schickt neuen Silberpfeil ins Rennen. Mercedes möchte in Italien vor Red Bull das Ziel erreichen. (Quelle: xpb)

Mercedes möchte in Italien vor Red Bull das Ziel erreichen. (Quelle: xpb)

Der Fahrertitel ist zwar in weite Ferne gerückt, die Saison hat Mercedes dennoch noch nicht abgehakt. Mit "voller Attacke" auf der Piste wolle Lewis Hamilton seinen Vorjahressieg beim Hochgeschwindigkeits-Spektakel in Monza wiederholen und ausgebuht werden.

"Wenn ich ganz oben auf dem Treppchen stehe und ausgebuht werde, würde es bedeuten, dass ich gewonnen habe. Und das will ich definitiv", sagte der Brite.

Mercedes schickt in Monza einen neuen und völlig überarbeiteten Silberpfeil an der Start. Damit wollen die Stuttgarter die Möglichkeiten ihres überlegenen Motors noch besser zur Geltung bringen und in der Konstrukteurswertung Ferrari weiter auf Distanz halten. "Ich bin sehr optimistisch, wir haben ein paar Schwachstellen entdeckt und mit den neuen Teilen sollte es gut laufen", sagte Nico Rosberg, "wir haben eine gute Chance auf das Podium und gerade eine super Zeit."

Hamilton und Rosberg in Fahrerwertung abgeschlagen

Obwohl Red-Bull-Dominator Sebastian Vettel in der WM-Wertung so weit enteilt ist, sei der "Kick weiter voll da", meinte Rosberg. Auch er schielt auf den Sieg beim Großen Preis von Italien. "Aller guten Dinge sind doch drei. Monza ist die letzte Traditionsstrecke in diesem Jahr", sagte er. Auf den legendären Kursen in Silverstone und Monaco hatte er bereits triumphiert.

Hamilton und Rosberg haben nur noch theoretische Chancen auf die WM-Krone. Der Brite Hamilton liegt mit 58 Punkten Rückstand auf Vettel auf Rang drei der Gesamtwertung, Rosberg findet sich nach einigen Ausfällen sogar nur auf Platz sechs wieder.

Wolff: "Für uns ist die Konstrukteurs-WM sehr wichtig"

Red Bull zeigt derzeit einfach keine Schwäche, die man ausnutzen könnte. "In der Vergangenheit gab es auch mal schwächere Rennen von Red Bull, bei denen man schon vorher wusste, dass sie Probleme bekommen. Aber sie haben hart an den Schwächen gearbeitet", sagte Mercedes-Teamchef Ross Brawn "Auto Bild Motorsport".

Doch angesichts der zahlreichen Rückschläge in den vergangenen Jahren, läuft es für Mercedes im Vergleich in dieser Saison richtig gut - drei Siege stehen auf dem Konto. Und als großes Ziel haben die Schwaben nun Platz zwei in der Konstrukteurs-WM ausgerufen. "Für uns ist die Konstrukteurs-WM sehr wichtig", sagte Motorsportchef Toto Wolff. Aus diesem Grund würde der aktuelle Bolide ständig weiterentwickelt. Rang zwei würde Mercedes zudem rund zehn Millionen Euro Mehreinnahmen aus dem Prämientopf von Chefpromoter Bernie Ecclestone bescheren.

In der Teamwertung liegt Mercedes aktuell 77 Punkte hinter Red Bull - Platz zwei am Ende scheint das Maximum zu sein. Ferrari liegt vor dem Heimspiel auf dem Hochgeschwindigkeitskurs (über 70 Prozent Vollgasanteil, in der Spitze 340 Kilometer pro Stunde) gegenüber Mercedes mit 17 Punkten zurück. "Das ist wirklich sehr wichtig für uns und ein großes Thema im Team", sagte Rosberg. Die Erwartungen bei Mercedes sind groß - der Optimismus aber auch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2013?
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal