Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennisstar Boll hält Olympiastart 2020 für möglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Tischtennisstar Boll hält Olympiastart 2020 für möglich

09.09.2013, 15:26 Uhr | dpa

Tischtennisstar Boll hält Olympiastart 2020 für möglich. Timo Boll hat zunächst die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro im Blick.

Timo Boll hat zunächst die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro im Blick. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Nach der Vergabe der Olympischen Spiele 2020 an Tokio kann sich Tischtennisstar Timo Boll (Düsseldorf) vorstellen, seine internationale Karriere bis dahin fortzusetzen.

"Olympia in Tokio ist zwar noch weit weg, aber möglich ist es schon. Ich traue es mir auf jeden Fall zu", sagte der Weltranglisten-Fünfte dem TV-Sender "Sky Sport News HD". Zunächst aber will der 32 Jahre alte Rekord-Europameister 2016 in Rio de Janeiro angreifen. Eine olympische Einzelmedaille fehlt ihm noch in seiner Sammlung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal