Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

93 Mitglieder entschieden bei der Abstimmung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

93 Mitglieder entschieden bei der Abstimmung

10.09.2013, 19:14 Uhr | dpa

Buenos Aires (dpa) - 93 IOC-Mitglieder haben die Wahl des neunten IOC-Präsidenten entschieden. Von den 103 IOC-Mitgliedern (Stand 10. September) hatten Mounir Sabet (Ägypten), Saku Koivu (Finnland) und Patrick Chamunda (Sambia) in Buenos Aires gefehlt.

Präsident Jacques Rogge entschied, nicht mit abzustimmen. Zudem sind laut IOC-Statuten die Landsleute der Bewerber um das Präsidentenamt nicht stimmberechtigt. Dies traf auf die sechs IOC-Mitglieder Claudia Bokel (Leverkusen), Joseph Blatter, Patrick Baumann, Gian-Franco Kasper, Rene Fasel (alle Schweiz) und Waleri Borsow (Ukraine) zu.

Die am Dienstag neu ins IOC aufgenommenen Mitglieder durften ebenfalls nicht mit abstimmen, da sie zum Zeitpunkt der Wahl noch nicht vereidigt waren.

Das Ergebnis der Abstimmung:

1. Runde2. Runde
Thomas Bach4349
Richard Carrion2329
Sergej Bubka84
Denis Oswald75
Ser Miang Ng6 (56*)6
Wu Ching-Kuo6 (36*)

* Stichwahl

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal