Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Adrian Sutil fordert Regeln für "dumme Fahrer"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frust ist groß  

Sutil fordert Regeln für "dumme Fahrer"

19.09.2013, 10:41 Uhr | t-online.de

Formel 1: Adrian Sutil fordert Regeln für "dumme Fahrer". Adrian Sutil hadert mit seiner Strafe in Monza. (Quelle: imago/Kräling)

Adrian Sutil hadert mit seiner Strafe in Monza. (Quelle: Kräling/imago)

Der Singapur-Grand-Prix steht vor der Tür. Doch in Gedanken ist Adrian Sutil noch immer beim vergangenen Rennen in Monza. Dort war der Force-India-Pilot nach dem Qualifying drei Startplätze nach hinten versetzt worden, nachdem er Lewis Hamilton blockierte hatte. Völlig zu unrecht, wie er findet. Denn in vergleichbaren Fällen sei es zuvor nicht zu Bestrafungen gekommen.

Laut Sutil steht er mit seiner Meinung nicht alleine da im Fahrerfeld. "Wir verstehen das manchmal nicht. In einer Situation bekommst du eine kleine Strafe und in der gleichen dann wieder eine große aufgebrummt", sagte der 30-Jährige bei "autosport".

Sutil hofft auf einheitliche Linie

Einmal in Fahrt, teilte er auch gleich gegen Kollegen aus, die fahrlässig oder häufiger Fehler begehen. "Das Problem ist, dass es manchmal Fahrer gibt, die ziemlich dumm sind. Sie haben keine Intelligenz und daher brauchen wir Regeln."

Sutil hofft nun in den verbleibenden sieben Rennen auf eine einheitliche Linie der Rennkommissare. Dann werde er auch seine Strafe akzeptieren. "Ich hoffe, dass es im nächsten und in allen anderen Rennen klare Strafen für ähnliche Zwischenfälle gibt."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal