Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Serbien blamiert sich bei Volleyball-EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Serbien blamiert sich bei Volleyball-EM

20.09.2013, 22:45 Uhr | dpa

Herning (dpa) - Titelverteidiger Serbien hat sich bei der Volleyball-EM in Dänemark und Polen blamiert. Die Mannschaft von Trainer Igor Kolakovic unterlag im dänischen Herning völlig überraschend dem Weltranglisten-37. Slowenien mit 1:3 (25:20, 23:25, 22:25, 19:25).

Damit steht Serbien vor seinen letzten beiden Partien in Gruppe C gegen Finnland und die Niederlande schon unter Zugzwang.

Für Co-Gastgeber Dänemark begann die EM erwartungsgemäß mit einer Niederlage. Die Skandinavier verloren vor heimischen Fans in Odense gegen den Weltranglisten-Dritten Italien glatt mit 0:3 (22:25, 17:25, 15:25). In der ersten Begegnung in Gruppe A hatte sich zuvor Belgien locker mit 3:0 (25:22, 25:20, 25:16) gegen EM-Neuling Weißrussland durchgesetzt.

Der zweite Ausrichter des Kontinentalturniers erwischte hingegen einen verheißungsvollen Start. Polen, EM-Dritter von 2011, besiegte in seinem ersten Spiel in Gruppe B in Danzig die Türkei mit 3:1 (25:22, 25:15, 22:25, 25:21).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal