Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Massenschlägerei zwischen Toronto und Buffalo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Massenschlägerei zwischen Toronto und Buffalo

23.09.2013, 12:08 Uhr | dpa

Toronto (dpa) - Im Testspiel der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ist es zwischen den alten Rivalen Buffalo Sabres und den Toronto Maple Leafs zu einer Massenschlägerei gekommen.

Auslöser war die Auseinandersetzung zwischen Torontos Jamie Devane und Buffalos Corey Tropp in der 51. Minute. Als auch noch der zweifache Toronto-Torschütze Phil Kessel mit John Scott aneinandergeriet, gab es für die restlichen Spieler kein Halten mehr. Sogar die beiden Torhüter waren an der Rauferei beteiligt. In der Partie, die Toronto mit 5:3 gewann, sprachen die Schiedsrichter insgesamt 239 Strafminuten aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal