Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Segler Heil/Plößel chancenlos bei 49er-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Segeln  

Segler Heil/Plößel chancenlos bei 49er-WM

25.09.2013, 20:41 Uhr | dpa

Segler Heil/Plößel chancenlos bei 49er-WM. Erik Heil (l) und Thomas Plößel verpassten die Qualifikation für das Hauptfeld ‎der besten 40 Teams.

Erik Heil (l) und Thomas Plößel verpassten die Qualifikation für das Hauptfeld ‎der besten 40 Teams. (Quelle: dpa)

Marseille (dpa) – Deutschlands beste 49er-Segler Erik Heil und Thomas Plößel aus Berlin haben bei ‎der Weltmeisterschaft vor Marseille schon nach dem zweiten Regattatag keine Medaillenchancen ‎mehr.

Die Berliner verpassten nach einer unverschuldeten Kollision die Qualifikation für das Hauptfeld ‎der besten 40 Mannschaften.

Bei der parallel ausgetragenen ersten Weltmeisterschaft der neuen olympischen Frauen-Klasse 49er ‎FX erkämpften die Berlinerinnen Victoria Juczok und Anika Lorenz am zweiten Tag die Führung. Die Kieler-Woche-Siegerinnen Tina Lutz (Bergen) und Susann Beucke (Strande) fielen dagegen nach ihrem ‎Auftaktsieg auf Rang 32 zurück. Die Titelkämpfe enden am 29. September mit den Medaillenrennen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017