Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Footballer Nate Burleson erleidet Armbruch wegen Pizzastück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Detroit-Lions-Receiver fällt nach Autounfall aus  

Footballer Nate Burleson erleidet Armbruch wegen Pizzastück

26.09.2013, 10:00 Uhr | t-online.de

Footballer Nate Burleson erleidet Armbruch wegen Pizzastück. Detroit-Lions-Receiver Nate Burleson hatte einen Autounfall wegen eines Pizzastücks. (Quelle: Reuters)

Detroit-Lions-Receiver Nate Burleson hatte einen Autounfall wegen eines Pizzastücks. (Quelle: Reuters)

Das NFL-Team der Detroit Lions muss mindestens einen Monat auf seinen Wide Receiver Nate Burleson verzichten. Der Football-Profi brach sich bei einem Autounfall beide Knochen des linken Unterarms. Kurioser Grund für den Crash war angeblich ein Stück Pizza.

Wie die "Detroit News" berichtet, soll dem 32-Jährigen das Essen während der Fahrt zu Boden gefallen sein. Das lenkte Burleson so sehr ab, dass er gegen die Betonleitwand fuhr. Alkohol soll nicht im Spiel gewesen sein.

Wie Lions-Trainer Jim Schwartz bestätigte, musste Burleson operiert werden. Wie lange er genau ausfallen wird, ist noch nicht klar. Laut "Detroit News" braucht ein doppelter Bruch wie der seine sechs bis acht Wochen, um auszuheilen. Eine Pause von mindestens einem Monat gilt deshalb als sicher.

Fans in Seattle brechen Lärm-Weltrekord

Anhänger machen die eigene Arena zum lautesten Stadion der Welt.

Anhänger machen die eigene Arena zum lautesten Stadion der Welt.


Herber Verlust für die Lions

Für die Lions ist der temporäre Ausfall ihres erfahrenen Receivers ein herber Verlust. In allen drei bisherigen Saisonspielen stand Burleson in der Startformation. Mit 19 gefangenen Pässen führt er die interne Wertung den den Passfängen der Lions an.

Doch wie Schwartz erklärte, können Burleson und die Mannschaft sich glücklich schätzen, dass bei dem Unfall nicht mehr passierte. Zwei gebrochene Knochen wegen eines Pizzastücks sind allerdings auch wirklich ärgerlich genug.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal