Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Windsurfer Köster kann Vorsprung vor Sylt ausbauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Segeln  

Windsurfer Köster kann Vorsprung vor Sylt ausbauen

26.09.2013, 15:43 Uhr | dpa

Windsurfer Köster kann Vorsprung vor Sylt ausbauen. Philip Köster will seinen WM-Titel verteidigen.

Philip Köster will seinen WM-Titel verteidigen. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der zweimalige Windsurf-Weltmeister Philipp Köster kann seinen Titel noch nicht in der nächsten Woche beim Weltcup vor Sylt verteidigen. Der Dachverband der professionellen Windsurfer PWA nahm kurzfristig einen zusätzlichen Termin im Dezember auf Maui (USA) in den Kalender auf.

So kann der 19-Jährige vor Westerland nur versuchen, seinen Tourstopp-Sieg vom Vorjahr zu wiederholen und damit seinen Vorsprung als Weltranglistenerster auszubauen. Köster geht frühestens am Samstag ins Rennen, falls genug Wind für seine Disziplin Wellenreiten weht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017