Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Reaktionen zum Karriereende von Britta Steffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Reaktionen zum Karriereende von Britta Steffen

27.09.2013, 13:07 Uhr | dpa

Reaktionen zum Karriereende von Britta Steffen. Britta Steffen hört mit dem Schwimmsport auf.

Britta Steffen hört mit dem Schwimmsport auf. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Nach Britta Steffens Karriereende hat ihr Management Reaktionen übermittelt.

Hier Wortlaut-Auszüge:

Christa Thiel, Präsidentin des Deutschen Schwimm -Verbandes: "Britta Steffen war eine außergewöhnliche Schwimmerin, die den Schwimmsport in Deutschland in den vergangenen Jahren geprägt hat. (...) Ihre Doppelerfolge bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und den Weltmeisterschaften 2009 in Rom bleiben unvergessen. Wir würden uns freuen, wenn Britta dem Schwimmsport und dem DSV mit ihrer Erfahrung erhalten bleibt - in welcher Funktion auch immer."

Lutz Buschkow , DSV-Leistungssport-Direktor: "Mit Britta Steffen beendet eine große Persönlichkeit und eine außergewöhnliche Schwimmerin ihre Karriere. Britta war immer eine Stütze unserer Nationalmannschaft, ein Vorbild für unsere heranwachsenden Talente. Sie hat dem Schwimmsport alles untergeordnet und ist dafür mit vielen großen Erfolgen belohnt worden."

Norbert Warnatzsch , Trainer: "Brittas Entscheidung verstehe ich. Sie war eine Ausnahmeathletin und hat viel für den deutschen Schwimmsport getan."

Frank Embacher, Trainer: "Ich respektiere diese Entscheidung und kann sie nachvollziehen. Sie hat es sich verdient und der Sport hat ihr auch viel Schönes und Wichtiges vermittelt. Ich kann nur Danke sagen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal