Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Rekord: Der vorläufige Formel-1-Kalender 2014 beinhaltet 22 Rennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stress für Vettel und Co.  

Die Formel 1 plant für die Saison 2014 mit 22 Rennen

28.09.2013, 16:59 Uhr | dpa, sid

Rekord: Der vorläufige Formel-1-Kalender 2014 beinhaltet 22 Rennen. Die Formel 1 wird am 20. Juli 2014 wieder am Hockenheimring gastieren. (Quelle: imago/Rene Schulz)

Die Formel 1 wird am 20. Juli 2014 wieder am Hockenheimring gastieren. (Quelle: Rene Schulz/imago)

So viele Rennen gab es in der Formel 1 noch nie: Die Planung für 2014 sieht vor, dass Sebastian Vettel und Co. 22 Mal an den Start gehen. Das geht aus dem provisorischen Rennkalender hervor, den der Weltrat des Internationalen Automobilweltverbandes FIA in Dubrovnik vorgestellt hat.

Die bisherige Höchstmarke liegt bei 20 Grand Prix in der Saison 2012. In diesem Jahr werden 19 Rennen gefahren.

Dass der Kalender jedoch im Dezember in dieser Form endgültig abgesegnet wird, gilt als nicht unbedingt wahrscheinlich. Chefvermarkter Bernie Ecclestone hatte noch Mitte Juli erklärt: "Wir werden 20 Rennen fahren, nicht mehr." Für die Austragung von mehr als 21 Rennen braucht er zudem die Zustimmung der Teams.

Die Formel 1 macht Stopp in Südkorea

Die Strecke vom deutschen Ingenieur Hermann Tilke ist toll, aber weit ab vom Schuss.

Die Strecke ist toll, aber weit ab vom Schuss.


An drei Wochenenden hintereinander ein Rennen

Vor allem die drei aufeinanderfolgenden Rennen in Monte Carlo (25. Mai), in New Jersey (1. Juni) und in Kanada (8. Juni) sind nicht so einfach zu stemmen. Diese Rennwochenenden mit einem Überseetrip würden die Teams logistisch vor große Herausforderungen stellen.

Aber die Sache könnte sich von selbst erledigen: Der schon einmal wegen Problemen bei der Finanzierung aufgeschobene Grand Prix vor der spektakulären New Yorker Skyline hat es - wie auch Südkorea und Rückkehrer Mexiko - nur unter Vorbehalt in den Kalender geschafft. Die Vorfreude bei den Machern des Grand Prix vor der Toren des Big Apple ist dennoch riesig. Man fiebere der Premiere entgegen, erklärte Veranstalter Leo Hindery nach der Bekanntgabe.

Hockenheimring ist wieder an der Reihe

Der Große Preis von Deutschland ist im kommenden Jahr wieder in Hockenheim zu Gast. Das Rennen dort ist für den 20. Juli vorgesehen. Der im Olympia-Ort Sotschi geplante Grand Prix von Russland soll am 5. Oktober über die Bühne gehen. Neben Mexiko kehrt die Formel 1 auch nach Österreich zurück. Wie bereits angekündigt, fehlt im nächsten Jahr das Rennen in Indien.

Die Saison soll wieder in Australien am 16. März eingeläutet werden. Als letztes Rennen der Saison 2014 steht Brasilien am 30. November im Kalender.

Der vorläufige F1-Kalender 2014
DatumLandOrt

16. März

AustralienMelbourne

30. März

MalaysiaSepang

06. April

Bahrain

Sachir

20. April

China

Shanghai

27. AprilSüdkorea

Yeongam *

11. MaiSpanienBarcelona
25. MaiMonacoMonte Carlo
01. JuniUSANew Jersey *
08. JuniKanadaMontreal
22. JuniÖsterreichSpielberg
06. JuliGroßbritannienSilverstone
20. JuliDeutschlandHockenheim
27. JuliUngarnBudapest
24. AugustBelgien

Spa-Francorchamps

07. SeptemberItalienMonza
21. SeptemberSingapurSingapur
05. OktoberRusslandSotschi
12. OktoberJapanSuzuka
26. OktoberAbu DhabiAbu Dhabi
09. NovemberUSAAustin
16. NovemberMexikoMexiko City *
30. NovemberBrasilienSao Paulo

* Die Rennen in Yeongam (Südkorea), New Jersey (USA) und Mexiko sind nur unter Vorbehalt im Rennkalender.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal