Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Blatter: FIFA auf Baustellen nicht in Verantwortung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Blatter: FIFA auf Baustellen nicht in Verantwortung

04.10.2013, 16:02 Uhr | dpa

Blatter: FIFA auf Baustellen nicht in Verantwortung. Blick auf die Skyline von Doha.

Blick auf die Skyline von Doha. Im Emirat Katar kamen auf den Baustellen der Fußball-WM 2022 Menschen ums Leben. Foto: Peer Grim. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - FIFA-Präsident Joseph Blatter sieht mit Blick auf den alarmierenden Bericht über menschenunwürdige Zustände auf den Baustellen der Fußball-WM 2022 in Katar den Fußball-Weltverband nicht in der Verantwortung.

"Es tut uns sehr leid, was passiert ist. In jedem Land kann es geschehen, dass es Todesfälle auf den Baustellen gibt. Wer ist verantwortlich? Die Verantwortung der Arbeitsrechte in Katar ist eine Verantwortung der Unternehmen. Eine Intervention kann nur durch Katar erfolgen", sagte Blatter auf einer Pressekonferenz in Zürich.

Der Schweizer kündigte zusammen mit einer Delegation des Exekutivkomitees einen Höflichkeitsbesuch in Katar an, wo er den neuen Emir treffen werde. Die FIFA habe 209 Mitgliedsverbände und könne nicht in diese Sachen eingreifen. In Katar gebe es auch viele europäische Unternehmen.

Die englische Tageszeitung "Guardian" hatte in der vergangenen Woche einen alarmierenden Bericht über die Arbeitsbedingungen im kleinen Golfstaat veröffentlicht. Rund 44 nepalesische Gastarbeiter seien demnach in nur zwei Monaten wegen Herzinfarkts oder Arbeitsunfällen gestorben. Von Zwangsarbeit und unmenschlichen Bedingungen war die Rede.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal