Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

DVV-Team kämpft in Ludwigsburg um letzte WM-Chance

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

DVV-Team kämpft in Ludwigsburg um letzte WM-Chance

09.10.2013, 16:05 Uhr | dpa

DVV-Team kämpft in Ludwigsburg um letzte WM-Chance. Vital Heynen will mit den Volleyball-Männern in Ludwigsburg die letzte Chance wahrnehmen.

Vital Heynen will mit den Volleyball-Männern in Ludwigsburg die letzte Chance wahrnehmen. Foto: Piotr Wittman. (Quelle: dpa)

Ludwigsburg (dpa) - Die deutschen Volleyballer kämpfen vor heimischer Kulisse um die letzte Chance zur Teilnahme an der WM 2014 in Polen. Wie der Deutsche Volleyball-Verband mitteilte, erhielt Ludwigsburg den Zuschlag für das entscheidende Ausscheidungsturnier.

Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen trifft demnach vom 3. bis 5. Januar kommenden Jahres in der MHP Arena auf die Türkei, Estland und Kroatien. Nur der Turniersieger ist sicher bei der Endrunde vom 2. bis 21. September dabei. Zudem schafft der beste Zweite der insgesamt fünf Qualifikations-Gruppen den Sprung zur WM. Zehn Starter für die Endrunde stehen schon fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video


Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal