Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pechstein: Erneut Selbstanzeige - abnormale Blutwerte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Pechstein: Erneut Selbstanzeige - abnormale Blutwerte

13.10.2013, 16:14 Uhr | dpa

Pechstein: Erneut Selbstanzeige - abnormale Blutwerte. Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Pechstein im September 2013 beim Prozessauftakt im Landgericht München.

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Pechstein im September 2013 beim Prozessauftakt im Landgericht München. Foto: Sven Hoppe. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat wegen ihrer abnormalen Blutwerte erneut Selbstanzeige gestellt.

Die 41-Jährige reichte ihre Selbstanzeige beim Weltverband ISU, der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft (DESG) und der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) ein und möchte damit erreichen, dass in ihrem Fall eine mögliche Blut-Anomalie erneut geprüft wird.

Wegen erhöhter Retikulozyten-Werte war Pechstein, die derzeit einen Schadensersatz-Prozess in München gegen die ISU und die DESG führt, am 8. Februar 2009 per indirektem Beweis ohne positiven Dopingbefund gesperrt worden.

Pechstein begründete ihre neuerliche Selbstanzeige mit erhöhten Retikulozyten-Werte beim Weltcup am 10. und 11. Dezember 2009 in Salt Lake City, ohne dass die ISU ein Verfahren einleitete. Eine erste Selbstanzeige hatte Pechstein bereits im September 2011 gestellt, nachdem bei ihr sechs Monate zuvor bei der Einzelstrecken-WM ebenfalls erhöhte Werte gemessen worden waren, die folgenlos blieben.

"Da die ISU vor dem Münchner Landgericht erneut vorgetragen hat, dass sie die Spitzen meiner Retikulozyten-Werte nur durch Doping zu erklären seien, erstatte ich abermals eine Selbstanzeige wegen des Verdachtes auf einen Verstoß gegen die Anti-Doping-Regularien und verlange, dass der Sachverhalt diesmal gründlich geprüft wird", schrieb die 41-Jährige in einer Mitteilung.

Pechstein wirft der ISU vor, die Herausgabe ihrer Blutwerte und eine Bewertung des Sachverhalts verweigert zu haben. Die ISU, die den Fall als abgeschlossen betrachtet, hatte nach der ersten Selbstanzeige nichts unternommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal