Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schneider wird Zweite beim Großen Preis von Kiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Schneider wird Zweite beim Großen Preis von Kiel

13.10.2013, 16:02 Uhr | dpa

Kiel (dpa) – Springreiterin Miriam Schneider aus Osnabrück hat mit Platz zwei im Großen Preis von Kiel überrascht. Die 33-Jährige blieb im Stechparcours auf Contendra fehlerfrei in 38,88 Sekunden.

Nur der Brite Robert Whitaker war schneller, er benötigte für den Parcours auf Catwalk 37,64 Sekunden. Platz drei ging an den Österreicher Robert Puck auf Zaranza.

Für Robert Whitaker war es nach seinem Sieg im Hauptspringen am Freitag bereits Erfolg Nummer zwei in Kiel. Vater John Whitaker hatte das Championat von Kiel am Samstag gewonnen. Insgesamt hatten sich 8 der 42 Reiter für das Stechen qualifiziert, darunter vier Deutsche.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal