Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tschechische Jockey-Legende Vana erklärt Karriereende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Tschechische Jockey-Legende Vana erklärt Karriereende

14.10.2013, 11:06 Uhr | dpa

Prag (dpa) - Der tschechische Jockey Josef Vana hat das Ende seiner erfolgreichen Karriere erklärt. Zuvor war ihm der krönende Schlusspunkt beim berüchtigten Steeplechase-Rennen im ostböhmischen Pardubice am Sonntag verwehrt geblieben, als er das Ziel nicht erreicht hatte.

Der 60-Jährige gewann das wegen seiner Hindernisse berüchtigte Galopprennen insgesamt achtmal mit den Pferden Zeleznik, Vronsky und Tiumen. Diesmal stürzten Pferd und Reiter am letzten Hindernis, blieben aber unverletzt. "Es war zum Heulen, aber wir müssen Kerle sein", sagte Vana nach Zeitungsberichten vom Montag.

Sieger wurde die Stute Orphee des Blins, geritten von Jockey Jan Faltejsk. Das Pardubitzer Steeplechase findet seit 1874 statt und gilt als eines der härtesten Hindernisrennen weltweit. Es steht bei Tierschützern seit Jahren in der Kritik.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal