Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Nur die Hälfte der Cockpits ist vergeben

...

Arbeitsmarkt Formel 1  

Hälfte der Cockpits ist vergeben

15.10.2013, 07:29 Uhr | dpa

Formel 1: Nur die Hälfte der Cockpits ist vergeben . Arbeitsplatz Formel 1: Ein Blick ins Feld der Königsklasse. (Quelle: imago/Thomas Melzer)

Arbeitsplatz Formel 1: Ein Blick ins Feld der Königsklasse. (Quelle: imago/Thomas Melzer)

Höchstens die Hälfte der 22 Cockpits sind für die neue Saison der Formel 1 vergeben. Am heftigsten buhlen die vertragslosen Piloten um den offenen Sitz beim Lotus-Rennstall. Die Situation auf dem Fahrermarkt im Überblick:

Red Bull: Sebastian Vettel hat einen Vertrag bis 2015. Mark Webber fährt 2014 Sportwagen für Porsche. Nachfolger: Daniel Ricciardo.

Ferrari: Fernando Alonso ist bis 2015 gebunden. Felipe Massa muss sein Cockpit für Kimi Räikkönen räumen.

Mercedes: Lewis Hamilton und Nico Rosberg werden auch in der kommenden Saison die beiden Silberpfeile steuern.

Lotus: Romain Grosjean dürfte seinen Platz gesichert haben. Gesucht wird Ersatz für Kimi Räikkönen. Nico Hülkenberg? Felipe Massa?

McLaren: Jenson Button hat angeblich um ein Jahr verlängert. Offen ist noch, ob Sergio Perez bleiben darf.

Force India: Adrian Sutil und Paul di Resta würden gern bleiben, aber dürfen sie auch? Spekuliert wird, dass Hülkenberg zurückkehrt.

Sauber: Der junge Russe Sergej Sirotkin kommt. Massa und Sutil sind im Gespräch. Hülkenberg geht wohl. Esteban Gutierrez bangt noch.

Toro Rosso: Jean-Eric Vergnes Zukunft ist noch unklar. Ricciardo steigt zu Red Bull auf. Felix da Costa ist Favorit als Nachfolger.

Williams: Pastor Maldonado hat noch einen Vertrag, ist aber unzufrieden. Valtteri Bottas ist für 2014 noch nicht bestätigt.

Marussia: Jules Bianchis Kontrakt wurde verlängert. Max Chilton kann wohl nur bleiben, wenn er weiteres Geld mitbringt.

Caterham: Die Zukunft von Charles Pic und Giedo van der Garde ist derzeit wohl noch völlig offen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Figurstraffend: die NIVEA Q10 Straffende & Formende Leggings
Shopping
Zauberhaftes für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m. im Sale
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018