Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Phantomtor: Rudi Völler schlägt Teilwiederholung vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kießlings Phantomtor  

Rudi Völler schlägt Teilwiederholung des Spiels vor

20.10.2013, 12:34 Uhr | dpa

Phantomtor: Rudi Völler schlägt Teilwiederholung vor. Tor oder nicht Tor? Rudi Völler diskutiert nach dem Spiel mit dem "Schützen" Stefan Kießling. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Tor oder nicht Tor? Rudi Völler diskutiert nach dem Spiel mit dem "Schützen" Stefan Kießling. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler schlägt nach dem Phantomtor von Stefan Kießling vor, dass die Partie bei 1899 Hoffenheim teilweise wiederholt wird. "Wir spielen die letzten 22 Minuten neu. Beim Stand von 1:0 für Leverkusen geht es mit einem Abstoß für Hoffenheim weiter", sagte er der "Bild am Sonntag". Dafür spreche sein Gerechtigkeitssinn. "In Italien oder Spanien hat es solche Spiel-Fortsetzungen bereits gegeben. Das ist die sauberste Lösung. Auch für diesen Fall."

Seinen Vorschlag habe er bereits Wolfgang Niersbach, dem Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), in einem Telefongespräch verdeutlicht. Dies sei die sauberste Lösung, so Völler. Bayer werde aber auch jedes andere Urteil des DFB-Sportgerichts akzeptieren.

Leverkusens Stürmer Stephan Kießling hatte beim 2:1-Sieg am Freitagabend bei 1899 Hoffenheim in der 70. Minute einen Treffer zum 2:0 zugesprochen bekommen. Dabei war sein Kopfball tatsächlich am Pfosten vorbei gegangen und durch ein Loch im Netz im Tor gelandet. Dies zeigten die Fernsehbilder eindeutig. Schiedsrichter Felix Brych gab den Treffer jedoch. Hoffenheim hat Protest eingelegt.

Koch: "Der Ball liegt jetzt bei der FIFA"

Über den Fall entscheidet aber nicht nur das DFB-Sportgericht, sondern auch die FIFA. Der DFB will sich mit dem Fußball-Weltverband abstimmen. "Ich bin der Meinung, dass der Ball jetzt bei der FIFA liegt", sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch im DSF-"Doppelpass". Der für Rechts- und Satzungsfragen zuständige Funktionär verwies darauf, dass der Weltverband FIFA in seiner Satzung die Regel 5 geändert habe und ausschließlich der Schiedsrichter das Spielergebnis feststelle.

Hoffenheim beruft sich bei seinem Protest auf den Fall Helmer: Der Nationalspieler hatte 1994 beim 2:1 des FC Bayern gegen den 1. FC Nürnberg ebenfalls ein Phantomtor erzielt. Das Spiel wurde wiederholt, diesmal gewannen die Bayern 5:0. Nach diesem Urteil des DFB-Sportgerichts gab es damals heftigen Streit mit der FIFA, die sich stets auf Tatsachenentscheidungen des Schiedsrichters beruft.

Entscheidung in der übernächsten Woche?

Koch räumte ein, dass es zu dem Tor keine zwei Meinungen gebe, aber: "Die Frage ist: Muss die Tatsachenentscheidung erschüttert werden?" Ein Tor wie dieses anzuerkennen sei "nicht im Sinne der Schiedsrichter, des Fußballs, des Fairplays." Er hoffe auf ein schnelles Signal des Weltverbandes schon in der übernächsten Woche.

"Wir haben natürlich die Situation mitbekommen, werden diese auf eine mögliche Anfrage des DFB analysieren und Stellung dazu nehmen", erklärte Massimo Busacca, der Leiter der FIFA-Schiedsrichterabteilung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie soll der DFB in Sachen Phantomtor beim Spiel Hoffenheim gegen Leverkusen entscheiden?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal