Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Springreiter in Helsinki ohne Topplatzierung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Springreiter in Helsinki ohne Topplatzierung

20.10.2013, 17:23 Uhr | dpa

Helsinki (dpa) - Bei der zweiten Weltcup-Station sind die deutschen Springreiter ohne Topplatzierung geblieben.

In Helsinki war Hans-Dieter Dreher aus Eimeldingen mit Embassy als Elfter noch der Beste. Marco Kutscher, der am Vortag noch Zweiter im Großen Preis geworden war, landete mit Cornet's Cristallo nur auf Rang 30. Die Weltcup-Prüfung gewann der Franzose Patrice Delaveau mit Orient Express vor dem Schweizer Olympiasieger Steve Guerdat mit Nino. Im Weltcup-Ranking führt Guerdat nun vor der Portugiesin Luciana Diniz und dem Briten Scott Brash. Bester deutscher Reiter ist Marcus Ehning aus Borken als Fünfter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017