Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwerin verliert Auftaktspiel in Champions League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Schwerin verliert Auftaktspiel in Champions League

22.10.2013, 21:53 Uhr | dpa

Schwerin verliert Auftaktspiel in Champions League. Auch Nationalspielerin Saskia Hippe konnte die Niederlage der Schwerinerinnen nicht verhindern.

Auch Nationalspielerin Saskia Hippe konnte die Niederlage der Schwerinerinnen nicht verhindern. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Cannes (dpa) - Der deutsche Frauen-Volleyballmeister Schweriner SC ist mit einer Niederlage in die Champions League gestartet.

Das vor der Saison völlig umformierte Team des neuen Trainers Felix Koslowski unterlag vor 2800 Zuschauern im Palais des Victoires beim 18-maligen französischen Titelträger RC Cannes nach 70 Spielminuten deutlich mit 0:3 (17:25, 15:25, 16:25).

Nach beherztem Beginn hielt der Außenseiter aus Schwerin gegen die hoch favorisierten Gastgeberinnen phasenweise überraschend gut mit, fand insgesamt jedoch viel zu selten geeignete Mittel, um das variable Angriffsspiel des französischen Rekordmeisters zu unterbinden. Insbesondere machte sich der deutsche Meister das Leben durch viele Fehler in Ballannahme, Feldabwehr und Blockspiel sowie fehlende Aggressivität im Angriffsspiel über die Außenpositionen selbst schwer. Beste Spielerin beim SSC war Saskia Hippe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal