Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Räikkönen schwänzt Medientermine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zoff bei Lotus  

Räikkönen schwänzt Medientermine

31.10.2013, 14:16 Uhr | t-online.de

Räikkönen schwänzt Medientermine. Kimi Räikkönen tauchte bei den standardmäßigen Medienterminen in Abu Dhabi nicht auf.  (Quelle: imago/LAT Photographic)

Kimi Räikkönen tauchte bei den standardmäßigen Medienterminen in Abu Dhabi nicht auf. (Quelle: LAT Photographic/imago)

Nach dem Zoff zwischen Kimi Räikkönen und der Lotus-Teamleitung während des Rennens in Indien hat der eigenwillige Formel-1-Star aus Finnland die obligatorischen Medientermine vor dem Grand Prix von Abu Dhabi (Sonntag ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Teaser) geschwänzt. Lotus bestätigte nur die Abwesenheit des WM-Dritten, nannte aber nicht den Grund für Räikkönens Fernbleiben.

Mit Vollgas durch die Dämmerung

Mit extremem Vollgas-Anteil geht es über die Yas-Insel.

Mit Vollgas durch die Dämmerung


Bereits beim Rennen in Belgien Ende August war der Ex-Weltmeister nicht zu den Terminen vor dem Rennwochenende erschienen. Im Fahrerlager wird nun spekuliert, Räikkönen könnte sich mit seiner Aktion an der Teamleitung rächen.

Streit um Stallorder

Beim letzten Grand Prix in Indien hatte Lotus-Ingenieur Alan Permane den Iceman recht rüde aufgefordert, für den heranstürmenden Teamkollegen Romain Grosjean Platz zu machen. Der Funkspruch musste mit einem langen "Piep" im Fernsehen überdeckt werden. Räikkönen hatte beleidigt geantwortet: "Brüllt mich nicht an. Ich lasse ihn dann schon vorbei, aber doch nicht mitten in einer schnellen Kurve."

Räikkönens Manager Steve Robertson bestätigte die zerrüttete Beziehung zwischen seinem Star und Lotus. "Ich habe noch nie gehört, dass mit einem Fahrer derart gesprochen wurde. Kimi ist ein Fighter und kämpft um jede Position, aber natürlich kämpft er auch für das Team", sagte er dem Fachportal "motorsport-magazin.com".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal