Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Gewichtheberin Kusterer gewinnt DM-Titel mit Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewichtheben  

Gewichtheberin Kusterer gewinnt DM-Titel mit Rekord

01.11.2013, 21:56 Uhr | dpa

Gewichtheberin Kusterer gewinnt DM-Titel mit Rekord. Sabine Kusterer schaffte 202 Kilogramm im Zweikampf.

Sabine Kusterer schaffte 202 Kilogramm im Zweikampf. Foto: Armando Babani. (Quelle: dpa)

Ohrdruf (dpa) - Sabine Kusterer hat für den Höhepunkt am ersten Tag der deutschen Meisterschaften im Gewichtheben gesorgt.

Die 22 Jahre alte Karlsruherin schaffte im thüringischen Ohrdruf 202 (Reißen 92/Stoßen 110) Kilogramm im Zweikampf und verbesserte damit die alte Bestleistung von Stephanie Mantek aus dem Jahr 2001 um zwei Kilo. Auch die Leistung im Reißen bedeutete Rekord. Die einstige Jugend-Europameisterin beklagte jedoch fehlende Topform. "Derzeit bin ich beim Feldwebelanwärterlehrgang und konnte deshalb in den letzten zwei Wochen nicht trainieren", sagte die Sportsoldatin.

Stärkste Frau im Superschwergewicht (über 75 Kilogramm) ist die Chemnitzerin Kathleen Schöppe mit einer Last von 220 Kilogramm. Die 22 Jahre alte U-23-Europameisterin Nina Schroth aus Mutterstadt holte sich den Titel in der leichteren Kategorie bis 75 Kilogramm mit 212 Kilo.

Olympia-Teilnehmerin Julia Rohde gewann ihren fünften nationalen Titel im Zweikampf. Die 24 Jahre alte Görlitzerin schaffte 181 (Reißen 78/Stoßen 103) Kilogramm und siegte in der 53-Kilo-Klasse mit großem Vorsprung. Sophie Piller aus Schifferstadt kam als Zweite auf 125 Kilogramm. Rohde, bei den Olympischen Spielen in London mit deutschem Rekord von 193 Kilogramm Elfte geworden war, steht entgegen früherer Äußerungen doch für WM und EM bereit. "Ich habe eine Ausbildung zur Arzthelferin begonnen und trainiere viermal in der Woche. Wenn es die Möglichkeit gibt, könnte ich auch an internationalen Meisterschaften teilnehmen", sagte die Vize-Europameisterin von 2011.

Dagegen hat Christin Ulrich, in London in der 58-Kilo-Klasse mit deutschem Rekord (207 kg) auf Platz 13, ihre leistungssportliche Karriere beendet. Ihre Nachfolgerin wurde die 18-jährige Lisa-Marie Schweizer aus Schwedt mit bewältigten 150 Kilogramm. Im kleinsten Limit bis 48 Kilogramm sicherte sich Sandra Martin aus Chemnitz ihren achten Zweikampftitel. In der 69-Kilo-Kategorie setzte sich die Münchnerin Steffanie Metzger (174 kg) durch.

Bei den Männern wehrte der 26 Jahre alte Berliner Robert Joachim die Attacke des U-23-Vizeeuropameisters Simon Brandhuber ab. Der WM-Elfte Joachim brachte im 69-Kilo-Limit 303 Kilogramm in die Wertung, Brandhuber 292.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal