Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Neufeld erneut Meister - Nico löst Michael ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewichtheben  

Neufeld erneut Meister - Nico löst Michael ab

02.11.2013, 21:24 Uhr | dpa

Neufeld erneut Meister - Nico löst Michael ab. Jakob Neufeld gewann in der 77-Kilo-Klasse.

Jakob Neufeld gewann in der 77-Kilo-Klasse. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Ohrdruf (dpa) - Eine Woche nach den Weltmeisterschaften hat sich Gewichtheber Jakob Neufeld den Titel beim nationalen Championat gesichert.

Der 30 Jahre alte Obrigheimer kam im thüringischen Ohrdruf auf 315 (Reißen 140/Stoßen 175) Kilogramm im Zweikampf der 77-Kilo-Klasse. Bei den Welttitelkämpfen in Breslau war er Elfter mit 322 (147/175) Kilo. Neufeld holte sich seinen fünften deutschen Meistertitel, davon gelangen ihm vier in Serie.

In der 94-Kilo-Kategorie lieferten sich der WM-Zwölfte Robert Oswald aus Frankfurt (Oder) und der 19-jährige Obrigheimer Matthäus Hofmann einen erbitterten Zweikampf. Oswald musste im Reißen seine erst wenige Tage zuvor bei der WM aufgestellte persönliche Bestleistung um ein Kilo überbieten (161 kg), um Hofmann (160 kg) unter Kontrolle zu halten. Im Stoßen konterte Hofmann und markierte mit 192 Kilogramm einen Bestwert, ehe Oswald seine Höchstleistung auf 193 Kilo schraubte und mit zwei Kilogramm Vorsprung (354:352 kg) gewann. Oswald wurde für die beste Leistung der Meisterschaften geehrt.

Michael Müller, in Breslau WM-Elfter, musste dagegen einen jüngeren Konkurrenten vorbeiziehen lassen. In der Kategorie bis 85 Kilogramm setzte sich der Obrigheimer Nico Müller durch. An seinem 20. Geburtstag wuchtete er 333 Kilogramm im Zweikampf (Reißen 150/Stoßen 183) in die Höhe und ließ seinen sechs Jahre älteren Namensvetter aus Berlin um drei Kilo hinter sich. Nico Müller markierte Bestleistungen im Reißen und Zweikampf. Titelverteidiger Michael Müller verfehlte seine gerade bei der WM aufgestellte Bestleistung (340 kg) um zehn Kilo.

Im Superschwergewicht setzte sich Olympia-Teilnehmer Almir Velagic aus Speyer mit 397 (177/220) Kilo durch. Es war sein fünfter nationaler Titel.

Am Vortag hatte Sabine Kusterer für den einzigen deutschen Rekord der Titelkämpfe gesorgt. Die 22 Jahre alte Karlsruherin schaffte 202 (Reißen 92/Stoßen 110) Kilogramm im Zweikampf der 63-Kilo-Kategorie und verbesserte damit die alte Bestleistung von Stephanie Mantek aus dem Jahr 2001 um zwei Kilo.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017