Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Teure WM-Flüge in Brasilien: Klage gegen Airlines

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Teure WM-Flüge in Brasilien: Klage gegen Airlines

05.11.2013, 09:44 Uhr | dpa

Teure WM-Flüge in Brasilien: Klage gegen Airlines. Ein Flugzeug der brasilianischen Gesellschaft Azul überfliegt in Rio de Janeiro die Copacobana.

Ein Flugzeug der brasilianischen Gesellschaft Azul überfliegt in Rio de Janeiro die Copacobana. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Die öffentliche Verbraucherschutzzentrale in Brasilien hat vier lokale Fluglinien wegen der teils drastisch gestiegenen Ticketpreise zur Fußball-WM 2014 verklagt.

Betroffen sind die Airlines TAM, Gol, Azul und Avianca/OceanAir, aber auch die Flugaufsichtsbehörde Anac, wie die amtliche Nachrichtenagentur Agência Brasil am Montag berichtete.

Die Verbraucherschutzzentrale "Procon" in Rio de Janeiro - eine Stiftung des öffentlichen Rechts - verwies auf Medienberichte, wonach die Preise für die Tickets zur WM in einigen Fällen im Vergleich zu normalen Tagen um bis zu 1000 Prozent gestiegen seien.

Procon-Rechtsberater Rafael Couto betonte, anders als etwa Hotels könnten die Airlines nicht einfach die Preise an der Nachfrage ausrichten, denn Fluggesellschaften hätten eine Konzession und der Luftverkehr sei eine öffentliche Dienstleistung.

In der Klage verlangt Procon eine Rückgabe von bereits gezahlten überhöhten Ticketpreisen für die Verbraucher sowie eine Strafandrohung für die Anac, sollte die Behörde die Preisaufsicht vernachlässigen.

Ein Preis-Check der "Agência Brasil" ergab am 4. November deutliche Unterschiede der Ticketpreise kurz vor der am 12. Juni 2014 Golbeginnenden WM und dem Tag vor dem WM-Finale am 13. Juli in Rio. Wer am 10. Mai 2014 vom Stadtflughafen Congonhas in São Paulo zum Stadtflughafen Santos Dumont in Rio fliegen will, kann dies derzeit für 83 bis rund 104 Reais (34 Euro) buchen.

Am 12. Juli liegt der Ticketpreis für den knapp einstündigen Flug zwischen 799 und 845 Reais (278 Euro). Die Regierung hatte kürzlich eine Kommission gegründet, die Wucherpreise zur WM verhindern soll. "Wir wollen faire Preise zur WM", hatte die Kabinettschefin der Regierung, Gleisi Hoffmann, die Kommission begründet. Anbieter sollten bezahlt, aber Touristen und Verbraucher dürften nicht ausgebeutet werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal