Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ryan Lochte von Fan umgerannt: Innenbandriss und Kreuzbanddehnung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Innenbandriss bei US-Star  

Fan überrennt Olympiasieger Ryan Lochte

06.11.2013, 10:24 Uhr | dpa

Ryan Lochte von Fan umgerannt: Innenbandriss und Kreuzbanddehnung. Ryan Lochte muss jetzt erst einmal eine Trainingspause einlegen. (Quelle: imago/Insidefoto)

Ryan Lochte muss jetzt erst einmal eine Trainingspause einlegen. (Quelle: Insidefoto/imago)

Dumm gelaufen für Ryan Lochte: Der US-Schwimm-Star hat sich wegen eines Fans eine Knieverletzung zugezogen. Als ein weiblicher Teenager den fünfmaligen Olympiasieger in Gainesville/Florida auf der Straße erkannte, rannte er voller Enthusiasmus auf den 29-Jährigen zu. Doch der Überschwang der Anhängerin brachte beide zu Fall.

Der Sportler schlug dabei mit dem linken Knie auf der Bordsteinkante auf und erlitt einen Innenbandriss sowie eine Kreuzbanddehnung. Wie lange er ausfällt, blieb zunächst offen.

Hoffen auf rasche Genesung

"Seine Ärzte gehen davon aus, dass er nach dem Unfall schnell und vollständig wieder genesen wird", hieß es in einer Mitteilung von Lochtes Pressesprecher. Der Amerikaner hatte zuletzt in Charlotte/North Carolina trainiert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal