Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Phillips hilft als Coach bei Houston Texans aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

American Football  

Phillips hilft als Coach bei Houston Texans aus

07.11.2013, 08:41 Uhr | dpa

Phillips hilft als Coach bei Houston Texans aus. Wade Phillips hält den Trainersitz von Gary Kubiak bei den Houston Texans warm.

Wade Phillips hält den Trainersitz von Gary Kubiak bei den Houston Texans warm. Foto: Larry W. Smith. (Quelle: dpa)

Houston (dpa) - Nach dem leichten Schlaganfall von Gary Kubiak übernimmt Routinier Wade Phillips den Posten als Interims-Cheftrainer bei den Houston Texans in der National Football League NFL, teilte der Club mit.

"Ich halte den Sitz warm", sagte der 66 Jahre alte bisherige Defensive Coordinator. Kubiak war am 3. November in der Halbzeit des Spiels gegen die Indianapolis Colts zusammengebrochen. Der 52-Jährige hatte am Dienstag das Krankenhaus verlassen können. Nach Angaben des Teams wird er wieder vollständig genesen, der Zeitpunkt für eine Rückkehr auf die Trainerbank ist aber noch offen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal