Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Trampolin-Turner ohne WM-Finalplätze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turnen  

Trampolin-Turner ohne WM-Finalplätze

08.11.2013, 18:13 Uhr | dpa

Trampolin-Turner ohne WM-Finalplätze. Trampolinturner Oliver Amann war nicht in Form.

Trampolinturner Oliver Amann war nicht in Form. Foto: Jan-Philipp Strobel. (Quelle: dpa)

Sofia (dpa) - Die Serie der Enttäuschungen durch die deutschen Trampolin-Turner hat sich am zweiten Tag der Weltmeisterschaften in Sofia fortgesetzt. Beide Synchron-Duos mussten ihren Wettkampf abbrechen und schieden vorzeitig aus.

"Es war ein Tag zum vergessen", räumte Cheftrainer Michael Kuhn ein. Ein deutsches Damen-Duo war gar nicht am Start, weil Sarah Eckes wegen einer Erkältung nicht einsatzfähig war. Tags zuvor waren auch alle Einzelstarter im Vorkampf gescheitert.

Das nach der Verletzung von Kyrylo Sonn neu zusammengestellte Duo Daniel Schmidt/Christopher Schüpferling (Bramfeld/Frankfurt) hatte zu wenig gemeinsame Trainingspraxis, um mit der Weltelite mithalten zu können. Im anderen Duo war der Weingartener Oliver Amann wie schon tags zuvor in der Einzelkonkurrenz völlig von der Rolle und kam auch in der Synchron-Konkurrenz mit seinem Partner Rick Nadler (München) überhaupt nicht zurecht.

"Jetzt ist ein großer Kraftakt nötig, um in Richtung der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro wieder nach vorn zu kommen", befürchtet Coach Kuhn. Er hofft, dass die verletzten Martin Gromowski und Kyrylo Sonn wieder den Anschluss an die Weltspitze herstellen können und das Team verstärken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal