Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boll und Ovtcharov sind bei German Open weiter auf Kurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Boll und Ovtcharov sind bei German Open weiter auf Kurs

15.11.2013, 21:31 Uhr | dpa

Boll und Ovtcharov sind bei German Open weiter auf Kurs. Timo Boll hat bei den German Open in Berlin das Achtelfinale erreicht.

Timo Boll hat bei den German Open in Berlin das Achtelfinale erreicht. Foto: Britta Pedersen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die deutschen Tischtennis-Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov sind bei den German Open in Berlin nach Anlaufschwierigkeiten ins Achtelfinale eingezogen.

Der Düsseldorfer Rekord-Europameister Boll setzte sich im Herren-Einzel zunächst mit Mühe gegen den Schweden Pär Gerell 4:2 durch. Das anschließende 4:0 gegen den Südkoreaner Lee Jungwoo war standesgemäß.

Der Weltranglisten-Fünfte und Titelverteidiger Ovtcharov behauptete sich gegen das 17-jährige chinesische Talent Liang Jingkun mit 4:2. Danach war die neue deutsche Nummer eins beim 4:3 über Jung Youngsik (Südkorea) erneut stark gefordert. Am Samstag geht es gegen Masato Shiono (Japan) nun um das Erreichen des Viertelfinales. Bastian Steger (Saarbrücken) steht nach zwei Siegen ebenfalls in der Runde besten 16 und trifft auf Boll.

Einen starken Eindruck hinterließen bislang auch die DTTB-Damen, die bei dem mit 140 000 US-Dollar (rund 105 000 Euro) dotierten World Tour-Turnier in der Berliner Max-Schmeling-Halle dreimal im Achtelfinale vertreten sind. Sensationell waren die bisherigen Auftritte der erst 16-jährigen dreifachen Jugend-Europameisterin Nina Mittelham (Bad Driburg). Sie schaltete als Qualifikantin und Nummer 138 der Weltrangliste die international renommierten Georgina Pota (Ungarn) und Elizabeta Samara (Rumänien) aus.

Im Duell der beiden Doppel-Partnerinnen setzte sich Team- Europameisterin Han Ying gegen die frühere EM-Zweite Irene Ivancan mit 4:2 durch. Weiter dabei ist auch Deutschlands langjährige Spitzenspielerin Jiaduo Wu (Metz/Frankreich). Am Rande der Wettkämpfe gab DTTB-Präsident Thomas Weikert bekannt, dass sich der Deutsche Tischtennis-Bund um die Ausrichtung der Weltmeisterschaften im Einzel und Doppel für 2017 beworben hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Video des Tages

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017