Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Kurioses Spiel in Frankfurt - Höwedes rettet S04 einen Punkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leverkusen bleibt oben dran  

Kurioses Spiel in Frankfurt - Höwedes rettet S04 einen Punkt

23.11.2013, 17:20 Uhr | t-online.de

Kurioses Spiel in Frankfurt - Höwedes rettet S04 einen Punkt. Fehlstart: Frankfurts Johannes Flum und Sebastian Jung haben gegen Joel Matip und Jermaine Jones (re.) vom FC Schalke das Nachsehen. (Quelle: AP/dpa)

Fehlstart: Frankfurts Johannes Flum und Sebastian Jung haben gegen Joel Matip und Jermaine Jones (re.) vom FC Schalke das Nachsehen. (Quelle: AP/dpa)

Der FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt liefern sich am 13. Bundesliga-Spieltag ein spektakuläres Duell. Am Ende trennten sie sich 3:3. Die Königsblauen verlieren dadurch allmählich den Anschluss an die Spitzenteams der Liga. Denn Bayer Leverkusen gab sich beim 1:0-Erfolg bei Hertha BSC keine Blöße. Dagegen kam der VfL Wolfsburg beim 1:1 in Nürnberg nicht über ein Remis hinaus. Während sich im Mittelfeld-Duell der FC Augsburg gegen die TSG Hoffenheim mit 2:0 durchsetzen konnte, verlor Eintracht Braunschweig gegen den SC Freiburg unglücklich mit 0:1 und ist nun neuer Tabellenletzter.

Beim kuriosen 3:3 (2:0) der Schalker in Frankfurt sahen die Gäste nach 18 Minuten wie der sicherer Sieger aus. Ein Eigentor des Frankfurters Johannes Flum und ein Treffer von Joel Matip sorgten früh für scheinbar klare Verhältnisse. Doch mit einer Energieleistung und einem blendend aufgelegten Joselu (zwei Treffer) drehten die Hessen im zweiten Durchgang die Partie und gingen sogar in Führung. Erst Benedikt Höwedes wendete mit seinem Treffer in der Schlussphase die Schalker-Blamage ab.

Wieder einmal Kießling

Bayer Leverkusen gab sich dagegen auswärts keine Blöße und setzte sich bei Hertha BSC mit 1:0 (1:0) durch. Wieder einmal war es der Torjäger vom Dienst, Stefan Kießling, der den Sieg für den Werksklub sicherte. Damit bleibt Bayer 04 mit 31 Zählern den beiden Top-Klubs aus Dortmund und München im Nacken und weiter ein ernstzunehmender Titelkandidat.

Im Tabellen-Mittelfeld konnte der FC Augsburg einen wichtigen Heimsieg davontragen. Das Team von Trainer Markus Weinzierl ließ beim 2:0 (2:0)-Sieg über die TSG Hoffenheim den Gästen keine Chance.

Dank des Erfolges setzt sich FCA mit 16 Zählern mittlerweile deutlich von den Abstiegsrängen ab. Mann des Tages war Halil Altintop. Der türkische Angreifer erzielte einen Doppelpack.

Braunschweig jetzt Letzter

Auch im vierten Spiel unter dem neuen Trainer Gertjan Verbeek bleibt der 1. FC Nürnberg sieglos. Immerhin kamen die Franken beim 1:1 (0:1) gegen Ex-Trainer Dieter Hecking und den VfL Wolfsburg zu einem Punktgewinn und verbesserten sich mit acht Punkten auf den vorletzten Tabellenplatz.

Die rote Laterne hat mit ebenfalls acht Zählern hat Eintracht Braunschweig übernommen. Der Aufsteiger bestimmte zwar bei der 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den SC Freiburg das Spiel, die Punkte nahmen indes die Breisgauer mit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal