Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ovtcharov verliert German-Open-Finale gegen Chinesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Ovtcharov verliert German-Open-Finale gegen Chinesen

17.11.2013, 18:40 Uhr | dpa

Ovtcharov verliert German-Open-Finale gegen Chinesen. Dimitrij Ovtcharov verlor das Finale der German Open gegen den Chinesen Fan Zhendong.

Dimitrij Ovtcharov verlor das Finale der German Open gegen den Chinesen Fan Zhendong. Foto: Ole Spata. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Chinas Wunderkind war für Dimitrij Ovtcharov eine Nummer zu groß. Im Finale der German Open in Berlin musste sich der Tischtennis-Europameister aus Hameln am Sonntag dem erst 16-jährigen Fan Zhendong beugen.

Nur einen Satz gestand der Junioren-Weltmeister aus China dem Titelverteidiger zu, dann stand die deutliche 1:4 (11:13, 7:11, 11:6, 1:11, 9:11) -Niederlage für Ovtcharov vor 5000 Zuschauern fest.

"Ich bin froh, dass ich überhaupt das Finale erreicht habe. Glückwunsch an meinen Kontrahenten. Er hat heute verdient gewonnen, aber ich werde die Chinesen weiter angreifen", kündigte der Vorjahressieger an. Immerhin hatte Ovtcharov auf dem Weg ins Finale seinen Status als deutsche Nummer eins untermauert. Dem Weltranglisten-Fünften und Olympia-Dritten gelang in der Vorschlussrunde ein 4:2 gegen seinen Nationalmannschafts-Kollegen und Freund Timo Boll (Düsseldorf).

Dafür sicherte sich Boll zusammen mit Patrick Franziska (Fulda-Maberzell) immerhin durch ein 3:2 gegen die Taiwanesen Chiang Hung-Chieh und Huang Sheng-Sheng den Sieg in der Doppel-Konkurrenz. "Timo und Patrick passen einfach zusammen. Das habe ich schon auf den ersten Blick gesehen", sagte Bundestrainer Jörg Roßkopf.

Der Star des Turniers war aber Fan Zhendong, der sich mit 4:2 im Halbfinale gegen den Weißrussen Wladimir Samsonow durchgesetzt hatte. Zuvor hatte das Ausnahmetalent auch schon den Olympiasieger und Weltmeister Zhang Jike ebenfalls aus China aus dem mit rund 105 000 Euro dotierten World-Tour-Turnier geworfen.

"Für mich ist Fan Zhendong der kommende dritte Mann in Chinas Elite-Team", meinte Dirk Schimmelpfennig, Sportdirektor des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Trotz der Final-Niederlage war er mit der Vorstellung Ovtcharovs zufrieden. "Die starken Leistungen und auch sein Kampfgeist in den letzten Wochen nötigen höchsten Respekt ab", lobte der DTTB-Sportdirektor.

Als letzte deutsche Vertreterin bei den Damen kam für Han Ying im Halbfinale das Aus. Die Team-Europameisterin und EM-Dritte im Einzel musste sich Japans Top-Star Ai Fukuhara nach starker Gegenwehr mit 3:4 geschlagen geben. "Han Ying ist nach diesem sehr guten Turnierverlauf weiter auf dem Weg in die erweiterte Weltspitze", bilanzierte Bundestrainerin Jie Schöpp, die sich ebenfalls sehr anerkennend über den Achtelfinaleinzug der erst 16-jährigen Jugend-Europameister Nina Mittelham (Bad Driburg) äußerte. Den Titel sicherte sich die Chinesin Wen Jia mit einem klaren 4:0 gegen Fukuhara.

Petrissa Solja/Sabine Winter (Linz/Kolbermoor) konnten im Doppel ihren Titel nicht verteidigen. Die Doppel-Europameisterinnen unterstrichen aber mit dem dritten Rang ihre gewachsene Leistungsstärke. Als Siegerinnen wurden die Chinesinnen Wen Jia/Zhao Yan geehrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal