Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

FC Porto: 20-jähriger Nachwuchsspieler stirbt auf dem Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nachwuchsspieler des FC Porto  

20-jähriger Fußball-Profi stirbt auf dem Platz

18.11.2013, 14:10 Uhr | sid

FC Porto: 20-jähriger Nachwuchsspieler stirbt auf dem Platz. Noch auf dem Platz ist in Portugal ein 20-jähriger Drittliga-Profi verstorben.  (Quelle: imago/Uwe Kraft)

Noch auf dem Platz ist in Portugal ein 20-jähriger Drittliga-Profi verstorben. (Quelle: Uwe Kraft/imago)

Der portugiesische Fußballer Alexandre Marques ist bei einem Punktspiel der 3. Liga auf dem Platz gestorben. Der 20 Jahre alte Alex, wie der Spieler genannt wurde, war in der 7. Minute der Partie seines Teams GD Tourizense gegen CD Carapinheirense zusammengebrochen und hatte einen Herz- und Atemstillstand erlitten. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

Das Spiel wurde abgebrochen. Alex stammte aus dem Nachwuchs des portugiesischen Meisters FC Porto. Die Partie am Sonntag war sein Debüt in der Startelf seines neuen Vereins.

Kritik an den Rettungskräften

Der Klubchef des GD Tourizense beklagte, dass die Rettungskräfte verspätet eingetroffen seien. Ein Krankenwagen habe einen Unfall erlitten, ein zweiter habe sich verfahren.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal