Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Anti-Doping-Gesetz: Stickelberger sieht Unterstützung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Anti-Doping-Gesetz: Stickelberger sieht Unterstützung

18.11.2013, 13:43 Uhr | dpa

Anti-Doping-Gesetz: Stickelberger sieht Unterstützung. Rainer Stickelberger glaubt an eine breite Unterstützung.

Rainer Stickelberger glaubt an eine breite Unterstützung. Foto: Bernd Weißbrod. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Justizminister Rainer Stickelberger sieht sich mit seinem Gesetzentwurf zur Strafbarkeit des Dopings auf einem guten Weg.

"Wir haben mittlerweile breite Unterstützung bekommen", sagte der SPD-Politiker und sprach unter anderem von Zustimmung aus Bayern und Nordrhein-Westfalen sowie von Spitzensportlern wie Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll. Voraussichtlich am 29. November soll den Angaben zufolge über den Gesetzentwurf, der einen Straftatbestand Sportbetrug vorsieht, im Bundesrat beraten werden. "Dort werden wir um eine breite Zustimmung werben", meinte Stickelberger weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal