Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Zwanziger soll härtere WM-Vergaberichtlinien erarbeiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Zwanziger soll härtere WM-Vergaberichtlinien erarbeiten

21.11.2013, 18:37 Uhr | dpa

Zwanziger soll härtere WM-Vergaberichtlinien erarbeiten. Theo Zwanziger ist Mitglied im Exekutivkomitee der FIFA.

Theo Zwanziger ist Mitglied im Exekutivkomitee der FIFA. Foto: Steffen Schmidt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der ehemalige DFB-Chef Theo Zwanziger soll zusammen mit den internationalen Gewerkschaften härtere Vergabe-Kriterien für künftige Fußball-Weltmeisterschaften erarbeiten.

Das erklärte Michael Sommer, Präsident des Internationalen Gewerkschaftsbundes (IGB) und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), im Interview mit Sport1.fm. Zwanziger ist Mitglied im Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes.

FIFA-Präsident Joseph Blatter habe "zugesagt und Herrn Zwanziger auch namentlich beauftragt, mit mir darüber weiter zu sprechen, entsprechende Klauseln so auszuarbeiten, dass diese die Grundlage werden für künftige Vergaben von Fußball-Weltmeisterschaften und Events der FIFA", sagte Sommer.

Blatter hatte am Vortag nach einem Treffen mit DGB-Chef Sommer und Wolfgang Niersbach, Zwanzigers Nachfolger als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, in bislang nicht gekannter Form die Verhältnisse im WM-Gastgeberland Katar kritisiert. Am Sonntag hatte Amnesty International mit einem Bericht erneut auf die Missstände aufmerksam gemacht. Das Organisationskomitee der WM 2022 versprach darauf, die Bedingungen für Migrantenarbeiter zu verbessern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal