Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimm-Oldie Warnecke: BVB-Niederlage statt DM-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Schwimm-Oldie Warnecke: BVB-Niederlage statt DM-Finale

24.11.2013, 11:43 Uhr | dpa

Schwimm-Oldie Warnecke: BVB-Niederlage statt DM-Finale. Mark Warnecke trat zum Finale bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaft in Wuppertal nicht mehr an.

Mark Warnecke trat zum Finale bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaft in Wuppertal nicht mehr an. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Wuppertal (dpa) - Als Fußball-Fan verzichtete Schwimm-Oldie Mark Warnecke auf sein Finale bei den deutschen Meisterschaften.

Statt über 50 Meter Brust bei den Titelkämpfen in Wuppertal trotz Endlauf-Qualifikation ins Becken zu springen, bangte der Unternehmer beim 0:3 der Dortmunder Borussia gegen den FC Bayern auf der Tribüne mit.

"Wenn ich vorbereitet gewesen wäre, hätte ich mich schon geärgert", gestand der Inhaber einer Firma für Nahrungsergänzungs- und Diätmittel. Er wollte allein schon aus beruflichen Gründen im 50 Kilometer entfernten Westfalenstadion dabei sein. "Ich bin Produktpartner vom BVB."

2005 wurde Warnecke ältester Schwimm-Weltmeister, vor einem knappen Jahr kündigte er seine Rückkehr an. Es sei kein Comeback, sondern ein "Experiment", was mit 43 Jahren noch möglich sei. "Ich habe festgestellt, man verlernt tatsächlich diesen Ehrgeiz zu entwickeln, Wettkampf zu machen im Alter. Deswegen muss ich mich der Herausforderung stellen, obwohl ich mich heute morgen am liebsten verpisst hätte", sagte der Arzt - unrasiert, gewohnt muskulös, aber auch nicht austrainiert. Immerhin war er in 28,22 Sekunden so schnell wie noch nie nach seiner sechsjährigen Wettkampfpause und kam als Vorlauf-Sechster weiter. Auch 2014 will Warnecke weitermachen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal