Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

König Carlsen spürt enorme Erwartungen der Schach-Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schach  

König Carlsen spürt enorme Erwartungen der Schach-Welt

24.11.2013, 13:52 Uhr | dpa

König Carlsen spürt enorme Erwartungen der Schach-Welt. Magnus Carlsen (r) ließ Viswanathan Anand am Schachbrett keine Chance.

Magnus Carlsen (r) ließ Viswanathan Anand am Schachbrett keine Chance. Foto: epa. (Quelle: dpa)

Chennai (dpa) - Mit dem Aufbruch in eine neue Ära will sich Magnus Carlsen noch etwas Zeit lassen. Zu müde ist der neue König der Schach-Welt noch von seinem beeindruckenden Triumph im Generationenduell mit Titelverteidiger Viswanathan Anand.

"Ich werde versuchen, den Titel ein bisschen zu genießen. Später will ich dann an die Zukunft denken", sagte der Wunderjunge aus Norwegen an seinem ersten Wochenende als Weltmeister. Doch lange wird sich der 22-Jährige den enormen Erwartungen nicht entziehen können.

Den sprunghaft gewachsenen Druck spürt Carlsen schon. "Vielleicht höre ich jetzt auf mit dem Schachspiel und bin einfach nur eine Berühmtheit", scherzte der Twen kurz nach dem Titelgewinn. Statt einer rauschenden Party hatte sich Carlsen zu einer langen Pokernacht auf sein Hotelzimmer zurückgezogen. Erstmal weg von der riesigen Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.

Die weltweite Schach-Gemeinde aber wartet ungeduldig auf den Neustart, den Carlsens Titel initiieren soll. Jung, sexy, erfolgreich - Carlsen könnte den Schachsport als Posterboy von der eher muffigen Gegenwart in eine leuchtende Zukunft führen. Das zumindest ersehnen diejenigen, die genug von den Dauer-Querelen im erstarrten Weltverband FIDE haben und sich dringend frische Impulse für das Schachspiel wünschen. "Lasst uns doch die Geschichtsbücher später schreiben", meinte Carlsen eher abwehrend.

Mit seinem rasanten Aufstieg zum Besten seiner Zunft hat der neue Champion selbst die Fantasien beflügelt. Bereits mit 13 war er Internationaler Großmeister, seit vier Jahren führt er die Weltrangliste an. Im Februar dieses Jahres erreichte Carlsen eine Elo-Zahl von 2872 Punkten, die höchste in der Geschichte. Die Zahl beschreibt die Stärke eines Schachspielers, also sein wahres Können.

Auch als Werbe-Botschafter einer Modemarke machte Carlsen eine gute Figur, wurde mit den Stil-Ikonen David Beckham und Justin Bieber verglichen. Die norwegische Zeitung "Verdens Gang" kürte den neuen Nationalhelden nach seinem Titelgewinn zum Schachspieler mit dem größten Sexappeal weltweit. Das "Time Magazin" hievte ihn sogar schon im April auf die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten.

Die Frage, ob Carlsen seinen Sport als globaler Botschafter wieder aus der Nische herausführen kann, muss zunächst einmal er selbst beantworten. In Norwegen zumindest ist mit Carlsens steigender Popularität eine wahre Schach-Euphorie entbrannt. Vielleicht könnte sogar die WM 2014 in dem kleinen Land im Norden stattfinden, vermuten Medien. Aber das, wirft die Tageszeitung "VG" ein, würde für den Veranstalter teuer.

Auch die Suche nach dem besten Herausforderer für den gerade erst gekürten Weltmeister hat bereits begonnen. Munter spekulieren die Medien darüber, wer den Norweger wieder vom Thron stoßen könnte - Vladimir Kramnik, Levon Aronian oder doch wieder Anand.

"Indien und China haben viele spannende Talente, aber sie sind alle sehr jung und werden Magnus für viele Jahre nicht herausfordern können", sagte Carlsens früherer Trainer Simen Agdestein. So dürfte es auch für den schon als neues Wunderkind gefeierten Chinesen Wei Yi mit seinen 14 Jahren noch ein bisschen zu früh sein, den neuen Champion zu schlagen. Carlsens einziger Kommentar zu diesem Thema: "Ich fürchte niemanden."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Unglaublicher Unfall 
Horror Crash: Motorradfahrer landet auf Autodach

Das Motorrad fällt zu Boden, doch der Fahrer kann sich wie durch ein Wunder auf das Autodach retten und hält sich daran fest. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
20 % Rabatt on top auf bis zu 50 % reduzierte Jacken

Profitieren Sie jetzt vom Extra-Rabatt auf Jacken, Jeans & Pullover. Nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Washed Leather: Die neue Taschen-Kollektion

Soft & robust - hochwertige Ledertaschen in tollen Farben & Styles jetzt bei Marc O'Polo Shopping

Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal