Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Biedermann stärker als erwartet - Michalak mit Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Biedermann stärker als erwartet - Michalak mit Rekord

24.11.2013, 17:54 Uhr | dpa

Biedermann stärker als erwartet - Michalak mit Rekord. Paul Biedermann gewann bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften auch die 400 Meter Freistil.

Paul Biedermann gewann bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften auch die 400 Meter Freistil. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Wuppertal (dpa) - Verblüfft von seinen Comeback-Qualitäten musste sich Paul Biedermann zum Sieger-Interview erstmal geschafft auf den nassen Kachelboden setzen.

Nach neunmonatiger Trainingspause sorgte der Weltrekordler für einen unerwarteten Höhepunkt bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal. In 3:39,02 Minuten schwamm Biedermann über 400 Meter Freistil die zweitschnellste Zeit des Jahres in Europa - nur 200-Meter-Olympiasieger Yannick Agnel (Frankreich) war in diesem Jahr schneller. "Mit dieser Zeit hätte ich nicht gerechnet", sagte Biedermann, der zuvor auch die 200 Meter für sich entschieden hatte.

Trotz der überraschend guten Vorstellung bleibt Biedermann bei seiner Absage für die EM im dänischen Herning und setzt auf Vizemeister Tim Wallburger (Berlin), der ebenfalls starke 3:40,83 hinlegte. "Ich glaube, dass es in drei Wochen schon wieder anders aussieht und wenn Tim sich noch mal steigert, dass er aufs Podium schwimmen kann. Wenn er es schafft, wäre für uns alle ganz wichtig", sagte Biedermann mit Blick auf die mehr als überschaubaren deutschen Chancen bei der EM vom 12. bis 15. Dezember. Er selbst will dann endlich einmal in Ruhe den Weihnachtsmarkt in seiner Heimatstadt Halle/Sale besuchen.

In Dänemark wird der Deutsche Schwimm-Verband trotz Absagen wie der von Biedermann oder von Markus Deibler mit mehr als 30 Startern vertreten sein. 13 Männer und 15 Frauen sicherten sich ihr EM-Ticket, hinzu kommen Staffelbesetzungen und Schwimmer aus dem Perspektivkader, die internationale Erfahrung sammeln sollen. Nur in drei von 36 Einzelrennen wurde die EM-Norm verfehlt. Insgesamt gab es 62 Normerfüllungen, da die geforderten Zeiten mehr als moderat waren. Der Olympia-Vierte Steffen Deibler war mit fünf Einzel-Titeln erfolgreichster Teilnehmer dieser DM. "Es ging doch schwerer als gedacht, aber bei der EM werde ich ausgeruhter sein. Insgesamt bin ich zufrieden", sagte der Hamburger, wie einige andere auch aus dem vollen Training heraus mit bremsendem Bart angetreten.

Steffen Deibler ist neben dem Vize-Weltmeister Marco Koch eine der ganz wenigen vagen Medaillenhoffnungen. Insgesamt hat die Kurzbahn-Saison nicht mehr der Stellenwert der vergangenen Jahre. Theresa Michalak sorgte über 100 Meter Lagen in 58,93 Sekunden für den einzigen deutschen Rekord. "Das Gesamtniveau ist eher durchschnittlich mit positiven Tendenzen nach oben", urteilte Lambertz. Eine Edelmetallflut wie in den Vorjahren ist undenkbar. Mit konkreten EM-Prognosen hielt sich Lambertz fast elf Monate nach Amtsantritt wie gewohnt zurück: "Ich will das gar nicht an Medaillen festmachen."

Auf dem Weg zurück zu alter Stärke zählt für Führungsebene und Athleten nur noch die Langbahn mit der Heim-EM in Berlin im August 2014. "Das kommende Highlight ist Berlin und alles andere ist jetzt erstmal nicht wichtig auf dem Weg dahin", erklärte Koch, der im Sommer über 200 Meter Brust die einzige deutsche WM-Medaille geholt hatte.

Nach dem Rücktritt von Britta Steffen ist bei den Frauen noch keine in Sicht, die international diese Lücke schließen konnte. Mit jeweils drei Einzel-Titeln waren drei Schwimmerinnen am erfolgreichsten: Die 16-jährige Leonie Antonia Beck (Würzburg) macht leise Hoffnung auf den langen Freistil-Strecken, Lagen-Spezialisten Michalak ("Ich bin sehr glücklich über den Rekord.") wechselt von Halle/Saale zum Studium nach Florida, Sprinterin Dorothea Brandt hat sich in Essen weiterentwickelt. "Im Moment sind wir bei den Männern stärker besetzt als bei den Frauen", stellte Lambertz fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal