Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Dortmund gewinnt in Mainz - Schalke ohne Probleme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sieben Elfmeter an einem Tag  

BVB landet Auswärtssieg - Schalke ohne Probleme

30.11.2013, 20:19 Uhr | t-online.de

Bundesliga: Dortmund gewinnt in Mainz - Schalke ohne Probleme. Pierre-Emerick Aubameyang (li.) im Duell mit dem Mainzer Zdenek Pospech. (Quelle: Reuters)

Pierre-Emerick Aubameyang (li.) im Duell mit dem Mainzer Zdenek Pospech. (Quelle: Reuters)

Borussia Dortmund hat mit einiger Mühe wieder in die Bundesliga-Spur gefunden: Der BVB, zuletzt mit zwei Niederlagen hintereinander, gewann beim FSV Mainz 05 mit 3:1 (0:0). Für die Entscheidung sorgte Robert Lewandowski per Handelfmeter in der 79. Minute. Verursacher Elkin Soto hatte zuvor die Rote Karte gesehen. Wenige Sekunden vor Schluss legte Lewandowski wieder per Elfmeter nach. Auch der Ausgleich für Mainz war vom Punkt aus gefallen: Eric-Maxim Choupo-Moting hatte getroffen (74.) und damit Dortmunds Freistoß-Führung durch Pierre-Emerick Aubameyang ausgeglichen (70.).

Zum Abschluss des Samstags ließ Schalke 04 dem VfB Stuttgart keine Chance. Schalke gewann 3:0 (1:0) und ist nun Fünfter. Jefferson Farfan erzielte die ersten beiden Tore (34., 47./Foulelfmeter).

Die verrückteste Partie des Nachmittags hatten sich 1899 Hoffenheim und Werder Bremen geliefert. Auch hier gab es wie in Mainz drei Elfmeter: Sejad Salihovic verwandelte beide für Hoffenheim (12., 18.), Aaron Hunt traf für Werder (45.). Dazu gab es einen ganz dicken Torwartpatzer von Koen Casteels, den Eljero Elia kurz nach dem ersten Werder-Treffer zum 2:2 nutzte. Insgesamt fielen acht Tore und jeder bekam einen Punkt: 4:4 (2:2). Philipp Bargfrede rettete Werder in der Nachspielzeit mit seinem Tor das Remis.

Robben 2 - Braunschweig 0

Unterdessen ging der FC Bayern München auch am 14. Spieltag unbeirrt seinen Weg weiter: Beim 2:0 (2:0)-Heimsieg über Eintracht Braunschweig erzielte Arjen Robben beide Tore. Da sie in den ersten 20 Minuten fielen, war für den Aufsteiger Schlimmes zu befürchten.

Doch die Bayern hatten zwar phasenweise fast 90 Prozent Ballbesitz, brachten die Überlegenheit aber nur bedingt auf die Anzeigetafel. Nach der Pause erspielte sich die nun sehr viel mutigere Eintracht selbst einige gute Chancen.

Wiedergutmachung in Leverkusen

Bayer Leverkusen betrieb nach dem üblen 0:5 in der Champions League gegen Manchester United Wiedergutmachung. Gegen den auch nach 14 Spielen sieglosen 1. FC Nürnberg gewann Leverkusen mit 3:0 (1:0), Heung-Min Son traf doppelt (36., 77.).

Bayer bleibt damit Zweiter, liegt vier Punkte hinter den Bayern und drei vor Dortmund.

Magerkost in Berlin

Die mäßige Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Augsburg endete 0:0. Am Freitag hatten sich der VfL Wolfsburg und der Hamburger SV 1:1 (1:1) getrennt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal